Typo3 5.0 Phoenix wird in Typo3 Neos umbenannt

Das Typo3-Projekt hat auf der T3CON12 die Umbenennung von Typo3 5.0 Phoenix in Typo3 Neos bekanntgegeben. Überdies ist das bisherige CMS Typo3 in Typo3 CMS umbenannt werden, während FLOW3 in Typo3 Flow umbenannt wurde. Die Entwickler wollen mit der Umbenennung erreichen, dass Typo3 künftig als starke Dachmarke fungiert, die in sämtlichen Produktnamen auftaucht.

Ebenso sollen mit der Umbenennung Namenskonflikte vermieden werden. So war in der Vergangenheit bereits die Neu-Entwicklung des CMS, das zunächst Typo3 5.0 genannt wurde, in Typo3 Phoenix umbenannt worden, um Konflikten mit dem aktuellen Typo3-Entwicklungszweig 4.x aus dem Weg zu gehen. (Stuttgart)

 

Referenzen