Typo3-Entwickler mit "Code Sprint" in Frankfurt zufrieden

Die Entwickler des Content-Management-Frameworks Typo3 haben sich zufrieden mit dem sogenannten "Code Sprint" in Frankfurt gezeigt. Wie das Unternehmen in seinem Firmenblog mitteilte, konnten auf der Veranstaltung, die Ende November stattfand, zentrale Ziele des BLE-Projektes erreicht werden. So konnten die Entwickler die meisten Teile des ExJS 3.x-Codes zu neuesten Version ExtJS 4 portieren. PZudem wurde an einem neuen Logging-Interface gearbeitet, dass das derzeitige Durcheinander beheben soll. Nicht zuletzt wurde eine neue Extension namens "Indexed Search" erstellt, die nun vollständig in den Kern von Typo3 integriert ist. Der Code-Sprint wird sich laut den Entwicklern vor allem in den nächsten Typo3-Version 4.7 bemerkbar machen. (Frankfurt/Main)

 

Referenzen