Typo3-Entwickler versammeln sich zu Code Sprint in Kopenhagen

15 Entwickler des Content-Management-Frameworks Typo3 haben sich in der vergangenen Woche zu einem Code Sprint in Kopenhagen versammelt. Ziel des Code Sprints war es, eine erste Alpha-Version des neuen CMS zu kreieren, die auf einer Typo3-Konferenz in Stuttgart Anfang Oktober präsentiert werden soll. Das neue CMS mit dem Namen Phoenix gilt als CMS der nächsten Generation und soll auf dem neuen Flow3-PHP-Framework aufbauen.

Flow3-Anwendungen sollen künftig nahtlos in das CMS integriert werden können. Bei dem Code Sprint arbeiteten die Typo3-Entwickler an einer verbesserten Plug-in-Unterstützung, Verbesserungen beim Content-Repository sowie an der Behebung vieler kleinerer Bugs. (Kopenhagen)

 

Referenzen