Typo3-Kernentwickler bietet Workshops für Typo3 Flow und Neos an

Der Typo3-Kernentwickler Robert Lemke bietet Workshops für Typo3 Flow und Neos in Hamburg an. Am 20. und 21. November gibt es zunächst einen zweitägigen Praxis-Workshop für Typo3-Flow-Einsteiger. Hierbei soll es unter anderem um die Themen Installation und Setup, eigene Packages erstellen, Controller, Actions, Routing, die HTTP-Komponente, Fluid Template-Engine, Domain-Driven Design und Doctrine 2, Konfiguration eines TYPO3 Flow Projekts, Dependency-Injection und Object Management, Formulare und Validatoren, Datei-Handling und Uploads sowie Session-Verwaltung gehen.

Am 22. und 23. November folgt schließlich ein Workshop für Fortgeschrittene, in dem die Themen Kommandozeilen-Tasks entwickeln, Aspekt-orientierte Programmierung, Benutzer und Authentifizierung, Sicherheit, Caching und Performance, Logging, Unit Tests und Functional Tests, Package Management mit Composer, Deployment Strategien und die Nutzung von TYPO3 Surf behandelt werden sollen. Die Workshops finden im Hotel Gastwerk in Hamburg und mit jeweils maximal 12 Teilnehmern statt. Der Preis beträgt 990 Euro zuzüglich Umsatzsteuer, wenn man sich bis zum 16. November anmeldet. (Hamburg)

 

Referenzen