Typo3 veranstaltet eigenen Summer of Code

Die Entwickler des Content-Management-Frameworks Typo3 wollen in diesem Jahr einen eigenen Summer of Code organisieren. Das teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Da das Typo3 Projekt dieses Jahr von Google nicht für die Veranstaltung akzeptiert wurde, haben sich die Verantwortlichen nun für einen eigenen Summer of Code entschieden.

Dafür gibt es bereits einige gute Ideen für Projekte sowie zahlreiche Mentoren. Die Teilnehmer brauchen keine Studenten sein, sollten aber bereit sein, etwas Zeit und Enthusiasmus auf Open Source und die Projektidee zu verwenden. Derzeit suchen die Veranstalter nach weiteren Interessierten, die sich vorstellen können ein in sich abgeschlossenes Projekt umzusetzen. (Baar)

 

Referenzen