Content Management mit WordPress

Das Content Management System WordPress erfreut sich seit Jahren einer stetig wachsenden Beliebtheit. Als erfahrener CMS-Dienstleister bietet 7thSENSE seinen Kunden umfangreiche Dienstleistungen rund um das System an. 7thSENSE erschafft seit über 10 Jahren hochkomplexe und professionelle Online-Plattformen. Hier sind Sie mit Ihrem WordPress-Projekt also genau richtig.

Sprechen Sie mit uns über Ihr WordPress-Projekt!

oder rufen sie uns an unter: T +49 (0) 7121 697 10 10

Firma*
Name*
E-Mail*
Telefon*
Formular

7thSENSE Profil

  • 33 Mitarbeiter an 2 Standorten
  • WordPress-Erfahrung seit 2005
  • Qualität "Made in Germany"
  • Garantiert kundenorientierte Arbeit

 

7thSENSE ist WordPress Partner mit langjähriger Erfahrung und betreut eine Vielzahl namhafter Kunden weltweit.

mehr über 7thSENSE 

Referenzen

WordPress

Allgemeines

Das vielfach ausgezeichnete CMS WordPress ist derzeit aus gutem Grund mit einem Marktanteil von über 60 Prozent der unangefochtene Spitzenreiter unter den Content Management Systemen. Sowohl die Benutzer- als auch die Entwicklergemeinde erfreut sich seit dem ersten WordPress-Release vor über 12 Jahren eines stetigen Wachstums. WordPress hat es dabei bereits seit langem geschafft, sich von der ursprünglichen reinen Blog-Plattform zu einem vollwertigen CMS zu entwickeln.

Dank seiner quelloffenen Lizenz kann Wordpress mit einem der zahlreichen bereits verfügbaren Plugins erweitert werden. Die Anpassung der Extensions an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens oder die Umgestaltung bereits existierender Themes nach den Vorgaben der eigenen Corporate Identity ist vergleichsweise einfach möglich. Aber auch die Anbindung komplexer PIM-Systeme, E-Commerce-Plattformen und ERPs kann von erfahrenen Entwicklern problemlos bewerkstelligt werden.

Des Weiteren überzeugt WordPress durch seine geringen Anforderungen an das Hosting und die hohe Erscheinungs-Frequenz der vollautomatisch installierten System-Updates.

Für Fragen zu Ihren individuellen Anforderungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter +49 (0)7121 697 10 10 zur Verfügung.

Vorteile

  • Insbesondere für Unternehmen ohne große Online-Redaktion geeignet
  • Von Grund auf SEO-freundlich
  • Intuitiv bedienbares Backend mit hoher Usability
  • Integrierter WYSIWYG-Editor erlaubt die einfache Gestaltung und Pflege des Contents
  • Große Erweiterbarkeit durch offene Plugin-Struktur
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Anbindung von E-Commerce-Plattformen, ERPs, PIM-Systemen, CRM und anderen externen Plattformen
  • Einfache Veröffentlichung von Content jeglicher Art - beispielsweise redaktioneller Text, Bilder, Videos & News
  • Kurze Update-Zyklen gewährleisten die ständige technische Aktualität
  • Ausgereifte Rechteverwaltung für Redakteure
  • Open Source-Lizenz erlaubt die Eigenentwicklung neuer Plugins und Extensions
  • Geringe Anforderungen an das Hosting

Warum WordPress?

Ein Content Management System wie WordPress trennt Inhalt, Struktur und Layout von Dokumenten und erlaubt so die einfache Integration von Bearbeitung und Pflege der Inhalte in einen definierten Arbeitsablauf (Workflow). Das hat für Webseiten-Inhaber den Vorteil, dass sie sich ganz auf die Pflege und Aktualisierung ihres Contents konzentrieren können, ohne sich um die technischen Aspekte des Layouts oder der Programmierung kümmern zu müssen.

Mit dem effizienten und benutzerfreundlichen CMS WordPress ist jedes Unternehmen dazu in der Lage, neue Dienstleistungen und Produkte, Pressemitteilungen oder Termine schnell und unkompliziert im Internet zu veröffentlichen.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen ohne eigene Online-Redaktion können mit diesem Redaktionssystem ihre Website ohne technisches Know-how selbst verwalten und gestalten. Aber auch große Firmen, deren Corporate Website keiner allzu hohen technische Komplexität bedarf, profitieren von diesem Streamlining. 

Denn die Aktualität des Contents ist heute eines der Kernstücke einer jeden Homepage. Denn Webseiten, die nur veraltete Inhalte aufweisen sind nicht nur für den Leser uninteressant: Sie werden auch von den Suchmaschinen geringer bewertet und daher selten auf den oberen Plätzen der Suchergebnisse gelistet.