Magento-Entwickler entwerfen sechs Extensions bei zweitägigem Hackathon

30 Entwickler der Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento haben in einem zweitägigen Hackathon in München Anfang April insgesamt sechs neue Extensions entwickelt. Das teilte das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Der Hackathon verband dabei Fachvorträge mit einem teambasierten Wettbewerb.

Die Teilnehmer wurden dabei in sechs Gruppen aufgeteilt, die jeweils zwei Tage Zeit hatten um eine neue Extension zu entwickeln. Dabei entstand unter anderem die Erweiterung "Discount For a Tweet". Mit der Extension können Shopbesitzer ihren Kunden einen Rabatt gewähren, wenn diese über ihren Einkauf twittern. Die weiteren entwickelten Extensions heißen GridControl, TemplateCleanup, Magento-Responsive-Theme, Logger und MongoDB-OrderTransactions. (München)

 

Referenzen