Magento Go führt spezielle Features für Großbritannien ein

Die SaaS-Version Magento Go der Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento hat spezielle Features für Onlinehändler in Großbritannien eingeführt. Wie das Unternehmen in seinem Firmenblog mitteilte, geht die neue Internetseite go.magento.co.uk speziell auf die Bedürfnisse der Händler im Vereinigten Königreich ein. So enthält die Webseite lokal angepassten Content.

Die Plattform berücksichtigt zudem die aktuellen britischen Steuergesetze und Versandvorschriften. Weiterhin erfüllt Magento Go nun die Auflagen des neuen britischen Gesetzes über Internet-Cookies. Das neue Gesetz besagt im Wesentlichen, dass Cookies auf den Computer eines Nutzers oder Teilnehmers nur gesetzt werden dürfen, wenn zuvor deren Zustimmung eingeholt wird. (London)

 

Referenzen