Spiele-Publisher PurpleHills nutzt Magento für neue Shop-Seite

Der Online-Shop des Ulmer Spielelabels PurpleHills ist mit Hilfe der Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento überarbeitet worden. Wie der Publisher mitteilte, seien Optik und Bedienerführung der Shop-Seite deutlich modernisiert worden, so dass die Kunden nun noch einfacher zum gewünschten Spiel gelangen. Zu der wichtigsten Neuerung gehöre die Möglichkeit, Spiele nun auch auf einem physischen Datenträger bestellen zu können.

Bisher konnten Nutzer nur PC-Spiele als Download erwerben. Der neue PurpleHills-Shop vereint nun alle Produkte des Ulmers Spielelabels auf einer Webseite. Als Bezahlsysteme stehen den Nutzern eine Vielzahl an sicheren Möglichkeiten zur Verfügung, unter anderem Paypal und Zahlung per Kreditkarte. (Ulm)

 

Referenzen