Oxid eSales-Entwickler ziehen nach Meet-Up in Hamburg positives Fazit

Die Entwickler der Open-Source-E-Commerce-Plattform Oxid eSales haben trotz der kurzfristigen Ankündigung ein positives Fazit des Meet-Ups in Hamburg am 13. Januar gezogen. Wie das Unternehmen mitteilte, fanden sich mehr als 20 Personen zu der Veranstaltung ein. Darunter waren auch diverse Entwickler von Oxid-Partnern sowie Projektleiter von Onlineshops.

Bei dem Treffen ging es unter anderem um die Integration von Oxid eSales mittels Toxid in andere Content-Management-Systeme wie WordPress oder Joomla. Zudem wurden die Entwickler-Pläne von Oxid eSales für das laufende Jahr thematisiert, darunter auch die Beta-Version des Oxid eShop 4.6.0. Bei einem Oxid-Entwicklerstammtisch sollen sich Entwickler aus Internetagenturen, Inhouse-Shopentwickler und von OXID-Partnern kennen lernen und über aktuelle Projekte und Lösungen austauschen. (Hamburg)

 

Referenzen