Oxid eSales veröffentlicht neues Adresserkennungsmodul

Die Open-Source-E-Commerce-Plattform Oxid eSales hat ein neues Modul zur Adresserkennung veröffentlicht. Wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilte, ermöglicht das neue Modul eine Adressüberprüfung zur Laufzeit der Kundeneingabe. Direkt nachdem der Kunde seine Daten an den Shop gesendet hat, kann eine Adressverifikation auf Basis des klickTel Server vorgenommen werden. PFindet das System abweichende Adressinformationen, wird dem Kunden ein Vorschlag unterbreitet, mit welchem er die korrekte Adresse auswählen kann. Anbieter des Moduls ist das IT-Unternehmen und Oxid-Partner Digidesk - Media Solution. Die neue Version kann ab sofort auf der Oxid-Webseite heruntergeladen werden. (Freiburg)

 

Referenzen