Datenmanagement B2C Commerce

Mehr Power durch Datenmanagement: B2C-Commerce perfekt optimieren

Wer im Bereich B2C-E-Commerce tätig ist weiß, wie schwierig es sein kann die Kunden umfassend und dauerhaft zufriedenzustellen. Dabei spielt natürlich auch das Datenmanagement eine wichtige Rolle.

Das Datenmanagement im B2C-Commerce umfasst neben der Kontrolle und der Auslieferung der eigenen Daten an das Shopsystem auch den Umgang mit den sensiblen Kundendaten. Es entscheidet nicht nur über die Zufriedenheit der Kunden, sondern auch über deren Vertrauen in einen Online-Shop.

Dementsprechend wichtig sind die Absicherung der Kundendaten und die schnelle und ständige Verfügbarkeit der eigenen Artikel- und Logistikdaten. Bei einigen E-Commerce-Lösungen stellt dies in Kombination mit den individuellen Anforderungen eines Unternehmens manchmal eine echte Schwierigkeit dar. Jedoch lassen sich alle Probleme und Ineffizienzen durch gezielte Analysen und Modulentwicklung beheben.

Die E-Commerce-Agentur 7thSENSE kennt die häufigsten Zusatzanforderungen, die Betriebe an das Datenmanagement im B2C-Commerce haben und setzt diese für Sie um.

Datensicherheit und Datenverfügbarkeit

Ob Sie Magento, Shopware oder Hybris, Spryker, OXID eSales oder OroCommerce einsetzen: 7thSENSE hilft Ihnen dabei, ein optimales Datenmanagement in Ihrem B2C-Commerce zu realisieren, und so die Zufriedenheit und das Vertrauen Ihrer Kunden zu erhöhen wie auch die Workflows für Ihre Produktmanager und Logistikabteilung zu vereinfachen. Denn die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten lässt sich durch verschiedene Methoden der Prozessoptimierung deutlich entschlacken und verbessern. 7thSENSE nimmt diese Optimierungen für Sie vor.

 

Referenzen