3 Must-Have-Tools im E-Commerce

7thSENSE zeigt die drei wichtigsten Tools, welche Sie für ein erfolgreiches E-Commerce benötigen.

Das Jahr 2016 ist noch jung, dennoch darf man bereits die Frage stellen: Wie vorbereitet sind Sie auf das Jahr? Vor allem im Bereich E-Commerce ist es nie zu früh um die eigenen wirtschaftlichen Leistungen zu optimieren und somit für mehr Erfolg zu sorgen. 7thSENSE zeigt Ihnen drei wichtige Tools, mit denen Sie als Anfänger aber auch als erfahrener Unternehmer im Bereich E-Commerce die Leistungen Ihres Business spürbar verbessern können. Alle von uns genannten Lösungen lassen sich dabei problemlos in eine Vielzahl von E-Commerce-Systemen integrieren - darunter natürlich auch Magento, Shopware und Hybris.

 

Analyse-Tools

Direkt nach dem Launch Ihrer Corporate Website oder Ihres Online-Shops sollten Sie ein entsprechendes Analyse-Tool einsetzen und nutzen. Diese verraten Ihnen nicht nur viel über Ihre Kunden, sondern auch über die Reaktionen auf Ihr Angebot, über Ihre Website und deren Funktionalität. Es gibt verschiedene Lösungen in diesem Bereich, welche jeweils unterschiedliche Stärken und Schwächen aufweisen. Abhängig von Ihrer Branche, der Größe Ihres Shops und natürlich auch von Ihrem Budget können Sie verschiedene Tools nutzen. Es hat sich oftmals als hilfreich erwiesen die verschiedenen Analyse Tools zu testen und somit eine für SIE optimale Lösung zu finden. Besonders bekannt sind vor allem Google Analytics und econda. 

Während Google Analytics Ihnen vor allem eine detaillierte Analyse des Traffics liefert und Ihnen Absprungraten, Seitenbesuche und ähnliches verrät, ist econda mehr auf ein tieferes Verständnis der Nutzer und ihrer Bewegungen auf E-Commerce-Plattformen ausgerichtet. Sie können bei diesem Tool das Verhalten der Besucher auf Ihrer Seite genauer unter die Lupe nehmen und alle Bewegungen genau nachvollziehen. Somit können Sie Ihren Shop detailliert verbessern.

 

Multi-Channel-Marketing

Viele Unternehmen machen den Fehler das ganze Budget für die Website auszugeben, dem Marketing allerdings zu wenig Beachtung zu schenken. Die Seite mag zwar die Grundlage sein, doch der Erfolg eines Unternehmens ist vor allem von dessen Marketing abhängig.

Nutzen Sie verschiedene Marketing-Kanäle um sowohl Ihren Shop als auch Ihre Angebote bekannter zu machen. Erst anschließend können Sie per Analyse-Tools die Wirksamkeit Ihrer Strategien überprüfen. Gute Tools für den Bereich Multi-Channel-Marketing, welche es Ihnen erlauben alle Marketing-Aktivitäten gezielt zu überwachen,sind unter anderem Channel Advisor oder Channel Pilot.

 

Nutzen Sie die Chancen moderner Technik

Ob Inventurverwaltung oder Bepreisung einzelner Artikel. Wenn Sie nicht zeitnah auf Ansprüche und Wünsche der Kunden reagieren können, werden diese sich einen anderen Partner suchen. Passen Sie Ihre Preise dem Markt und natürlich auch Ihrem Warenbestand an. Kein Großhändler wartet lange auf seine Bestellung, nur weil Sie Ihren Lagerbestand nicht überblicken konnten.

 

E-Mail-Marketing

Auch diese Form des Marketings dürfen Sie nicht vernachlässigen. Als Full-Service-Agentur wissen wir um die Kraft des E-Mail-Marketings und helfen Ihnen gerne bei der Implementierung und dem effizienten Einsatz. In diesem Bereich gibt es unzählige Tools auf dem Markt; besonders einfach und übersichtlich sind jedoch MailChimp und CleverReach, die beide eine gute Integration in verschiedene Shop-Systeme sowie ausführliche Analyse-Möglichkeiten bieten. 7thSENSE hilft Ihnen gerne bei der Integration dieser Tools.

Referenzen