Ein Blick auf Magento mit neuen Augen

7thSENSE zeigt Ihnen, mit welchen einfachen Mitteln Sie Ihr B2B-Geschäft ankurbeln und für Ihre Geschäftskunden attraktiver gestalten können

Als erfahrene E-Commerce Agentur ist die 7thSENSE GmbH natürlich immer daran interessiert die Leistungen für ihre Kunden zu verbessern. Da Magento einen großen Teil der Online-Shops ausmacht, welche von uns betreut werden, möchten wir hier einmal einen genaueren Blick auf Magento, dessen aktuelle Position und seine Aussichten für die kommende Zeit werfen.

Betrachtet man das enorme Wachstum, welches Magento in den letzten zehn Jahren vorweisen kann, so ist es nicht verwunderlich, dass nach neuesten Schätzungen 25 bis 30 Prozent aller E-Commerce-Systeme weltweit auf diesem Framework basieren. Dies liegt vor allem daran, dass sich Magento im Laufe der Zeit stetig weiterentwickelt hat und somit zu einem etablierten Standard für Online-Shops sowohl im B2C- als auch im B2B-Sektor geworden ist. Nachdem Magento einige Zeit Bestandteil der eBay-Firmengruppe war, die das E-Commerce-System eher stiefmütterlich behandelt hat, wurde nach der Übernahme durch das Privatunternehmen Permira eine zukunftsorientierte Business-Strategie für die Software geschaffen. So wurde Magento nicht nur in Magento Commerce umbenannt, sondern auch die Entwicklung der Software soll nun deutlich schneller voranschreiten..

 

Online-Shopping im Wandel der Zeit

Natürlich haben sich seit dem initialen Release von Magento die Erwartungshaltungen der Kunden nachhaltig verändert. Dementsprechend ist es wichtig, ihren Ansprüchen schnell und ohne großen Aufwand nachkommen zu können. Wir von 7thSENSE als Full-Service-Agentur sind uns sicher, dass Magento als E-Commerce-Plattform diesen Ansprüchen mehr als gewachsen ist. Dank der Möglichkeiten, die sich durch den offenen Kern der Plattform ergeben, können die verschiedensten Wünsche und Anforderungen von Unternehmen und Kunden problemlos umgesetzt werden. Vor allem für die im ersten Quartal 2016 erschienene Magento 2.0 Version gilt dies über alle Maße. Denn mit dieser Neuentwicklung ist es Permira gelungen, die Kernfähigkeiten und Vorteile von Magento zu erhalten während die gesamte Software noch flexibler gemacht wurde. Hinzu kommt, dass mit Peter Sheldon, ehemaliger Vice President und Analyst von Forrester Research, nun ein Mann an der Spitze der Entwicklung steht, der sowohl den Markt als auch die Kundenwünsche genau kennt.

Es ist zu erwarten, dass sich Magento mit der Entwicklung der Versionen 2.x noch stärker in seinen Kernbereichen positionieren und vor allem verschiedene Business-Lösungen anbieten kann, die das Management und die Anpassungen der Strategien im E-Commerce nachhaltig beeinflussen werden. So entstehen Lösungen, welche aufgrund ihrer zentralen Verwaltung die Arbeit und vor allem den Kontakt zum Kunden deutlich verbessern werden.

Wir als Full-Service-Agentur sind uns sicher, dass wir unsere lang andauernde Partnerschaft mit Magento weiterhin fortsetzen werden. Dank der neuen Möglichkeiten und der einfacheren Implementierung spezialisierter Lösungen wird es uns möglich sein die Wünsche unserer Kunden noch effizienter und vor allem zielgerichteter umsetzen zu können.

Kontaktieren Sie uns!

Referenzen