Responsive Design

Responsive Design: Ein Inhalt für alle Endgeräte

Das mobile Internet ist ein Megatrend, an dem heute kein Betreiber einer Website vorbeikommt. Für den Vertrieb und die Werbung im Internet ist dieser Trend folgenreich. Denn Smartphones stellen andere technische Anforderungen an die Designer und Entwickler von Websites, als die großzügigen Bildschirme der Desktop-PCs und Tablets.

Bisher genügte es, browserkompatible Website-Templates in einem einheitlichen Bildschirmmodus in einer Auflösung von 1020x800 Pixeln zu designen. Das Ergebnis: eine einheitliche Ausgabe der Inhalte auf allen Browsern. Solche Websites sind für den Aufruf in einem Browser eines Smartphones ungeeignet. Sie lassen sich zwar mit dem Touchscreen leicht skalieren. Auf die Dauer wird das vom Nutzer aber als zu umständlich empfunden. Folge: Der Benutzer verzichtet auf diese Websites und steigt auf Apps um.

Flexible Ausgabe auf allen Endgeräten

Mit dem Siegeszug der Smartphones wurden flexible Layouts und Inhalte erforderlich, die auf allen Endgeräten benutzerfreundlich ausgegeben werden. Responsive Design bedeutet genau das. Dank einem sogenannte Stylesheet erkennt die Website das Gerät des Nutzers. Die Inhalte werden passend zur Größe und Auflösung ausgegeben und portioniert.

Wie gut Responsive Design funktioniert, zeigen zahlreiche prominente Beispiele. Oft werden die Inhalte und Funktionen für mobile Endgeräte zusätzlich in eine App verpackt. Diese funktioniert wie ein Short Link, der optisch präsent bleibt. Das vergrößert die Wahrscheinlichkeit häufiger Besuche.

Responsive Design: Überall erreichbar, jederzeit

Viele Betreiber von Websites haben den Trend Responsive Design verschlafen. Sie setzen entweder auf Tablets, die im selben Bildschirmmodus wie Desktop-Computer arbeiten. Oder sie nutzen den Browser ihres Smartphones nicht und verlassen sich ganz auf Apps. Das heißt, dass die Besucherzahlen ihrer Website mit zunehmender Nutzung des mobilen Netzes abnehmen.

Hier bieten sich Chancen, die darauf warten, in einen Geschäftserfolg umgewandelt zu werden. Die Umstellung von Websites auf ein Responsive Design wird mit dem wachsenden Erfolg des mobilen Internets immer wichtiger. Der Erfolg einer Website hängt nach wie vor von den Besucherzahlen ab. Sie generieren Werbeeinnahmen und Aufmerksamkeit. Responsive Design ist ein entscheidender Erfolgsfaktor bei der Vermarktung von Content und Services, an dem heute kein Anbieter mehr vorbeikommt.

Referenzen