CHRIS sports und 7thSENSE: Neue B2C Multimarken-Plattform für Sport und Fashion Brands

Die CHRIS sports AG richtet ihre Vertriebsstrategien in der Schweiz neu aus und fokussiert fortan auch den Direktvertrieb an B2C Kunden und wird offizielle Marken-Onlineshops seiner Partner betreiben.
 
Die Digitalagentur 7thSENSE konnte durch sein strategisches Konzept überzeugen und darf das neue B2C E-Commerce Projekt für den Schweizer Fashion und Sport Distributor realisieren.
 
7thSENSE freut sich sehr über diese Entscheidung und auf ein tolles B2C E-Commerce Projekt!
 
Im Zuge des E-Commerce Projekts wird eine zentrale Shopware 6 Enterprise E-Commerce Plattform umgesetzt. Diese bildet die Basis für die Multimarken Strategie. In der initialen Phase wird der offizielle Schweizer Brand-Store für die Marke KEEN ausgerollt. Nach erstem Rollout sind weitere Brand-Shops und Onlineshops für Anwendungsfälle geplant.
 
Der Fokus der Shopware Plattform liegt auf der Brand Communication und einer hohen B2C Usability. Dafür wird ein individuelles Layout entwickelt und eine Basis für die neue Markenkommunikation geschaffen. Eine der Herausforderungen ist es, ein Design-Konzept zu entwerfen, dass für verschiedene Marken aus den Bereichen Sport, Bike und Fashion funktioniert.
 
Durch eine zentrale Schnittstellenlösung auf Basis der Shopware REST API werden Prozesse zwischen dem Shopware 6 Shopsystem und dem ERP-System Microsoft Dynamics NAV bzw. der PIM-Software synchronisiert.
 
Über die CHRIS box AG:
Als Tochtergesellschaft der CHRIS sports AG, eines der führenden Unternehmen im Schweizer Markt für Bike- und Sportartikelhandel, übernimmt die CHRIS box AG den direkten stationären Handel zum Endkonsumenten ab. Zusammen mit Partnern und Brands sollen der Schweizer Bike- und Sportartikelhandel in der Schweiz unterstützt und die Kunden durch hohe Service- und Produktqualität begeistert werden.

7thSENSE und CHRIS sports

Foto: 7thSENSE Draft