CHRIS SPORTS
B2B E-COMMERCE

Die CHRIS sports AG suchte nach einer neuen Lösung fĂŒr Ihren B2B Onlineshop und der Möglichkeit diesen zu einem Customer Experience Plattform auszubauen. Gemeinsam mit 7thSENSE und Shopware wurde eine state-of-the-art Lösung geschaffen, die alle WĂŒnsche von Vertrieb, Customer Service und den Kunden erfĂŒllt.

Die Informationen und Details finden Sie hier.

zur Website
Ausgangslage & Anforderungen
  • Ablösung eines sana commerce Shops
  • Realisierung der B2B E-Commerce Website auf Shopware 6 Enterprise Basis
  • System-Anbindung an MS Dynamics BC, PIM-System und ein Data Warehouse (Amazon Redshift)
  • Hohe Performance und Prozess-Automatisierung
  • Individuelle Funktionen fĂŒr B2B Kunden aus dem Sport-Retail
  • Self Service Portal fĂŒr alle B2B Kunden zur VerfĂŒgung stellen
Leistungen
  • Konzeption, Anforderungsmanagement und Planung
  • Beratung hinsichtlich System-Infrasturktur und -Architektur
  • Umsetzung der B2B Plattform bzw. CX-Plattform
  • Customizing und Individualentwicklung diverser Features
  • Schnittstellen-Konzeption und -Entwicklung

UNTERNEHMENSPROFIL

Das Schweizer Unternehmen CHRIS sports AG mit Sitz in MĂŒnchwilen im Kanton Thurgau ist ein Generalimporteur von Sport-, Fahrrad-, Textil- und Schuhmarken. Die 1990 gegrĂŒndete Spezialistin fĂŒr Sport- und Fashionartikel beliefert Groß- und EinzelhĂ€ndler, ĂŒbernimmt aber auch per Dropshipping das Fulfillment fĂŒr verschiedene bekannte OnlinehĂ€ndler. 

Mit der 2018 erfolgten GrĂŒndung der Tochtergesellschaft CHRIS box AG stĂ¶ĂŸt CHRIS sports auch in den B2C-Bereich vor. Die bisher auf MarktplĂ€tzen und in Outlet-Centern prĂ€sente Firma positioniert sich nun mit den von 7thSENSE realisierten offiziellem Marken-LĂ€ndershops auch als Brand-Plattform fĂŒr Direktvertrieb und Story-basiertes Marketing unter anderem fĂŒr New Balance, Arena Swimwear oder Keen Footwear.

ANFORDERUNGEN IM DETAIL

Nachdem 7thSENSE bereits die B2C Multishop-Brand E-Commerce Lösung fĂŒr CHRIS sports konzipieren und umsetzen durfte und auch kontinuierlich weiterentwickeln darf, sollte der nĂ€chste Schritt der Zusammenarbeit das Replatforming des B2B Onlineshops mit Shopware 6 sein.

Das Ziel war es, den bestehenden sana commerce Onlineshop abzulösen. Seit Beginn der Zusammenarbeit war der Relaunch bzw. die B2B E-Commerce Migration bedacht worden und so stand das Shopware 6 Framework als Basis fĂŒr das B2B Projekt bereits fest. In den ersten Projekt-Steps wurden die Anforderungen und Umsetzungsdetails gemeinsam mit den Fachabteilungen gesammelt und ausgearbeitet, sowie die Grundentscheidungen hinsichtlich Infrastruktur, Architektur und Systemintegration herbeigefĂŒhrt. Im Zentrum stand, dass der Funktionsstamm in das neue System ĂŒberfĂŒhrt und mit deutlich verbesserter UX und einer deutlich besseren Performance ermöglicht wird.

SchlĂŒssel-Anforderungen

Feature-Auszug des B2B E-Commerce Portals

B2B Self-Service-Hub

Das CHRIS sports B2B Portal bietet neben seiner Funktion als B2B Onlineshop bzw. der BestelloberflĂ€che im Accountbereich diverse Funktionen fĂŒr EinkĂ€ufer und Besteller. Die Kundenkonten, welche mehrere Accounts eines Debitors umfassen können, bieten u.a. die komplette Transaktionshistorie inkl. "Fremd-Bestellungen", den Zugriff auf Preisvereinbarungen / vereinbarte Konditionen, den Download von Produktdaten oder das Verwalten von Retouren & Reklamationen und sind dabei auch mit Sales-UnterstĂŒtzung fĂŒr die VerkaufsflĂ€che ausgestattet.

Digitales Retourenmanagement

Das Retourenmanagement ist oft eine der gefragten Funktionen im Rahmen von E-Commerce Projekten. Das B2B Portal von CHRIS sports verfĂŒgt ĂŒber ein voll digitalisiertes Retourenmanagement innerhalb des Kundenaccounts fĂŒr das Anmelden und Verwalten von Retouren und Reklamationen.

Kundenspezifische Sortimente & Preise

CHRIS sports bietet ein Sortiment mit ĂŒber 80.000 Produkten, welche ĂŒber 1.9 Millionen Eigenschaftsoptionen mitbringen. Durch die individuelle Berechtigungsgestaltung und durch die Pricing-Strategie umfasst der Onlineshop mehr als 2 Millionen Einzelpreise, welche via Vortex-Schnittstelle und Rule Builder in Shopware anhand eines Regelwerks nachgebildet werden.

Hoher EinkÀuferkomfort

Im Katalog- und Shop-Bereich bietet der CHRIS sports B2B Shop neben einer leistungsstarken Suche u.a. Schnellbestellfunktionen via Kategorieseiten oder in Form von Bestellmatrizen auf den Produktdetailseiten, sowie Bestelllisten und der Möglichkeit von Schnellbestellungen via Upload-Funktion.

VollstÀndige System-Integration

Auf Basis der Schnittstellenlösung 7thSENSE Vortex fĂŒr Shopware 6 wurden die Systemanbindungen an das CHRIS sports seitige ERP MS Dynamics ĂŒber das RedShift Data Warehouse implementiert. Neben den Prozessen rund um Kunden, LagerbestĂ€nden und zu den AuftrĂ€gen / Online-Orders, wurden auch ERP-Bestellungen (Telefon, Außendienst, Fax, etc.), sowie Konditionen, Kunden-Dokumente und VertrĂ€ge implementiert.

Die Anforderungen und KomplexitĂ€t des B2B Shop Projektes waren deutlich grĂ¶ĂŸer, als die des B2C Shops. Wir sind froh, dass 7thSENSE in Zusammenarbeit mit unseren Partnern, diese gekonnt umsetzte und die Hauptkriterien (Geschwindigkeit und automatische Businessprozesse) erfĂŒllt wurden.
Christoph LuginbĂŒhl, CDO - CHRIS sports

Sie haben Fragen? Fragen Sie!

Kontaktieren Sie uns einfach - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Felder mit einem * sind Pflichtfelder