Die Vor- und Nachteile von Magento 2

Sind Sie auf der Suche nach der besten E-Commerce Software um Ihr Online-Business zu betreiben? Magento 2 könnte in diesem Fall die perfekte Lösung sein. Die Open Source-Plattform Magento hat im Jahre 2016 mehr als 260.000 Online-Shops dabei geholfen 1,01 Billionen USD an Transaktionsvolumen zu erreichen. Das sind etwa 45 Prozent des gesamten Online-Handels. Magento 2 ist weitaus mächtiger als seine Vorgänger, es stellt aber auch größere Anforderungen an die Entwickler. In diesem Blogpost schauen wir uns die größten Vor- und Nachteile von Magento 2 an, damit Sie entscheiden können, ob die Software das Richtige für Sie ist.

 

Was ist Magento 2?

Magento ist bereits seit seiner Gründung im Jahre 2007 ein bekannter Name im E-Commerce. Entwickler, Kunden und E-Commerce-Händler waren voller Freude, als Magento die lang erwartete Magento 2 Plattform veröffentlichte. Die Aktualisierung brachte die Software auf den Stand der neuesten Frameworks und war darüber hinaus scheinbar unendlich skalierbar.

 

Die Vorteile von Magento 2 im Vergleich zu Magento 1

Magento 2 unterscheidet sich deutlich von den Vorgängerversionen. Die Software wurde für die nächste Ära des E-Commerce entwickelt. Obwohl Magento 2 eine Vielzahl an allgemeinen Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger mitbringt, gibt es einige wichtige Neuerungen, die Sie beachten sollten:

  • Magento 2 ist deutlich schneller
  • Magento 2 nutzt PHP 7 (im Vergleich zu PHP 5)
  • Die Beliebtheit bei Entwicklern bedeutet konstante und robuste Verbesserungen
  • Mehr Möglichkeiten zur UI/UX Personalisierung
  • Bessere Möglichkeiten um große Bestellungen, sehr große Kataloge und erweiterte Kundenlisten zu verwenden

 

 

Magento 2 Vorteile

Hier sind die beliebtesten Vorteile von Magento 2:

 

Optimierter Code

Die PHP 7-basierte Architektur der nächsten Generation ermöglicht die komplette Individualisierung des Systems.

 

Hohe Geschwindigkeit

Magento 2 übertrifft die Normen der Branche im Hinblick auf die Geschwindigkeit. Das integrierte Full Page-Caching mit Varnish-Unterstützung bedeutet 50% schnelle Seitenladenzeiten im Vergleich zu anderen Plattformen.

 

Großartiges Backend

Admins ohne technische Erfahrung werden das neue, vereinfachte Interface lieben. Die Lernkurve für Administratoren ist außerdem deutlich geringer als dies noch bei Magento 1 der Fall war.

 

Einfache Katalogpflege

Die Erstellung von Produkten und Kategorien ist nun schneller und einfacher als je zuvor. Sie werden sofort eine Steigerung der Effizienz bemerken.

 

Mobilfreundlich

Das integrierte Luma-Theme basiert auf den aktuellsten Prinzipien des Responsive Web Designs. Das bedeutet eine deutlich bessere mobile Erfahrung für Ihre Kunden. Admins können darüber hinaus einfach über das Smartphone Verkäufe verfolgen oder Produkte aktualisieren.

 

Hochwertige Extensions

Auf dem Magento Marktplatz wird die Qualität der Erweiterungen durch das Magento Team kontrolliert. Derzeit gibt es hier mehr als 1.000 verschiedene zugelassene Extensions für die Software.

 

Zahlungsportale

Integration mit Zahlungsanbietern wie PayPal, Braintree und Authorize.net sind nun fester Bestandteil von Magento 2. Extensions sind hierfür also nicht mehr erforderlich.

 

Verbesserte Sicherheit

Die Plattform enthält eine Vielzahl an Verbesserungen im Bereich der Sicherheit, wie sie von Händlern und Entwicklern gefordert wurden.

 

Gründliche Tests

Ein eingebautes PHPUnit Test Framework kann dabei helfen, Fehler im Pre-Release um 40 bis 90 Prozent zu reduzieren.

 

Entwickerfreundlich

Magento 2 wurden im Einklang mit moderner Entwicklungslogik entwickelt. Das macht es einfacher und effizienter für Entwickler, mit der Software zu arbeiten, diese zu betreuen und zu aktualisieren.

 

Regelmäßige Updates

Magento 2 veröffentlicht in regelmäßigen Abständen neue Funktionen und Aktualisierungen; sowohl für die Enterprise als auch für die Community Edition.

 

Magento 2 Nachteile

Themes könen nicht importiert werden

Geht es um das Thema Themes, dann müssen Sie mit Magento 2 wieder ganz von vorn anfangen. Ein Import von bereits bestehenden Magento 1 Themes ist nicht möglich.

 

Inkompatible Extensions

Nicht alle Erweiterungen von Magento 1 funktionieren auch mit Magento 2.

 

Entwicklungszeit und Kosten

Aufgrund der hohen Komplexität sind echte Entwicklungskenntnisse erforderlich. Darüber hinaus erfordert auch das Hosting einen professionellen Administrator.

 

Intensive Migration

Das Tool zur Datenmigration hilft, aber dennoch ist die Migration von Magento 1 zu einem Magento 2-System ein sehr aufwendiges Unterfangen. Planen Sie ein Upgrade von Magento 1 zu Magento 2, dann stellen Sie sich bereits im Vorfeld auf eine ressourcenlastige und holperige Migration ein.

 

Für einige Online-Shops ist Magento 2 aufgrund seiner Stärke und seiner Flexibilität die perfekte Lösung. Obwohl sowohl kleine als auch mittlere und große Unternehmen von Magento 2 profitieren können, wirken die hohen Entwicklungsanforderungen sowie die hohen Kosten zunächst oft erdrückend. Es gibt jedoch zwei Dinge, die Sie im Bezug auf diese Tatsache nicht vergessen sollten.

Magento bleibt auch weiterhin die Nummer 1 unter den Plattformen für den E-Commerce-Sektor. Und das nicht ohne Grund - es bringt sehr gute Ergebnisse.

Im Jahre 2016 hat Magento angekündigt, den Support für Magento 1 am 18. Novemver 2018 einzustellen. Seitdem wurde das Datum verschoben, aber niemand weiß wirklich für wie lange. Magento sagt, dass Magento 1 Kunden mindestens 18 Monate im Voraus über das Ende des Supports informiert werden, aber auch das bedeutet, dass eine Migration notwendig wird.

 

Ist Magento 2 für mein Unternehmen das Richtige?

Magento 2 kann herausragende Ergebnisse im E-Commerce liefern, wenn es korrekt implementiert wird. Magentos verbesserte Performance, die erweiterten Möglichkeiten zur Personalisierung sowie die Optionen für die Umsetzung von Omnichannel-Strategien sind unübertroffen. Starten Sie ein neues Projekt, dann ist Magento 2 eindeutig die richtige Wahl. Die Migration zu Magento 2 hingegen kann sehr ressourcenlastig sein, ist jedoch in fast allen Fällen die Mühe und die Kosten wert. Obwohl dieser Artikel die Vor- und Nachteile von Magento 2 aufgezeigt hat, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich mit unseren Experten in Verbindung setzen, bevor Sie eine Entscheidung darüber treffen, was für Ihr E-Commerce das Beste ist.

 

Sollten Sie Fragen zu Magento 2 haben, dann kontaktieren Sie uns einfach.