Magento

Magento
E-Commerce Systeme

Als Magento-Dienstleister der ersten Stunde kennen wir das beliebte und unglaublich leistungsfähige E-Commerce-Framework wie unsere Westentasche! Wir begleiten Sie bei allen Schritten Ihres Magento-Projekts: Von der Konzeption über die Installation, Frontend-Programmierung, Extension-Entwicklung, Individualprogrammierung und Schnittstellenentwicklung.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Magento Projekt!

oder rufen sie uns an unter: T +49 (0) 7121 697 10 10

Firma*
Name*
E-Mail*
Telefon*
Formular

7thSENSE Profil

  • 33 Mitarbeiter an 2 Standorten
  • Magento-Erfahrung seit 2008
  • Über 130 realisierte Magento-Projekte
  • 13 Magento Certified Developer Plus, 2 Magento Certified Developer
  • Qualität "Made in Germany"
  • Garantiert kundenorientierte Arbeit
Service vom Spezialist

7thSENSE ist Magento-Dienstleister mit jahrelanger Erfahrung und betreut eine Vielzahl von Magento E-Commerce-Systemen.

mehr über 7thSENSE 

Referenzen

Magento

Allgemeines

Magento hat sich seit seiner Einführung im März 2008 zu dem meistverbreiteten E-Commerce-Framework weltweit entwickelt - sicherlich nicht zuletzt aufgrund seiner offenen Architektur und der daraus resultierenden Erweiterbarkeit des Systems.

Magento bietet dabei bereits in der lizenzkostenfreien Community Edition einen Leistungsumfang, mit dem es sich auch vor weitaus teureren Systemen wie IntraShop oder Hybris nicht zu verstecken braucht. Die Magento Enterprise Edition erweitert diesen dann noch um umfangreiche Möglichkeiten zur Kundensegmentierung, Speed-Optimierung und Contentpflege.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu den Magento Funktionen, sowie zu den für Magento erhältlichen Warenwirtschaftssystemen und Zahlungssystemen.

Für Fragen zu Ihren individuellen Anforderungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter +49 (0)7121 697 10 10 zur Verfügung.    

Community Edition

  • OpenSource-Lizenz - frei von Lizenzkosten
  • MultiStore-Funktionalität: Verwalten Sie mehrere Shops aus einem zentralen System
  • Up-Selling und Cross-Selling zur Verkaufsförderung
  • Die weltweite Entwickler-Community sorgt für immer neue Features und Extensions
  • Regelmäßige Updates mit neuen Funktionen und Optimierungen
  • Basiert auf ebenso bewährten wie stabilen Technologien und Frameworks
  • Beliebige Skalierbarkeit: Auch Millionen von PageViews am Tag stellen kein Problem dar

Enterprise Edition

  • Leistungsstarke Customer Segmentation-Tools für eine personalisierte Shopping Experience
  • Customer Coupon Creation direkt aus dem Backend heraus
  • Return Merchandize Authorization für die einfache Retouren-Verwaltung
  • Reward Points zur Erhöhung Customer Loyalty
  • Integriertes Staging-System
  • Fortgeschrittenes Full Page Caching für schnellere Ladezeiten
  • PA-DSS-Zertifizierung
  • Und vieles mehr...

Die richtige Magento-Edition für Ihr Unternehmen

Magento ist eine E-Commerce Lösung für Unternehmen mit hohen Ansprüchen. Dabei bring Magento bereits in der Grundversion - der Magento Community Edition - alle Features mit, die für eine erfolgreiche E-Commerce-Plattform benötigt werden. Dank der Quelloffenheit und Erweiterbarkeit mit Extensions können viele gewünschte Zusatzfunktionen sehr zeitnah realisiert werden.

Die Magento Enterprise Edition wartet noch mit einer Vielzahl zusätzlicher Features auf: PA-DSS-Zertifizierung, erweiterte Marketing-Instrumente und eine ausgefeilte Protokollierung sind nur einige davon.

Funktionen von Magento:

  • Leistungsstarke Marketing und Merchandising Tools
  • MultiStore und Multi-Sprach Fähigkeit
  • Skalierbare Performance
Magento Community EditionMagento Enterprise Edition

Mittlere bis Große Unternehmen

Die umfassende und flexible E-Commerce-Lösung mit allen Basis-Features.

Große Unternehmen

Erweitertes Caching, Customer Segmentation, CMS+ und vieles mehr...

$0.00 USD/Jahr

Lizenzkosten auf Anfrage

Häufig gestellte Fragen zu Magento

Eignet sich Magento für jegliche Art von Webshop?

Grundsätzlich ist Magento für jede Art von Onlineshop geeignet. Demzufolge zeichnet sich das Shopsystem durch eine große Auswahl an sehr unterschiedlichen Funktionen aus, so dass sich individuelle Vorstellungen für einen Onlineshop realisieren lassen. Es kann zum Beispiel ein mehrsprachiger Webshop erstellt werden, wodurch sich Magento gerade für einen Onlineshop mit internationalem Kundenstamm anbietet. 

Dank des integrierten Katalogmanagements lassen sich beispielsweise Lagerbestände und Produktkategorien ausgesprochen simpel und ohne großen Zeitaufwand verwalten. Die Profitabilität des jeweiligen Online-Shops kann dank verschiedener Social-Media-Features, der Implementierung von Gutscheinen und Coupons sowie weiteren umsatzsteigernden Funktionen von Magento problemlos maximiert werden. Dementsprechend werden auch Leute, die bei der Erstellung eines Webshops optimierenden Maßnahmen im Bereich Marketing einen hohen Stellenwert beimessen, von der Open Source Software Magento begeistert sein.

Wo liegen die Vorteile von Magento?

Magento bietet eine Vielzahl verschiedenster Vorteile. Nennenswert ist auf jeden Fall der große Funktionsumfang von Magento, der kaum Wünsche offen lässt und eine individuelle Umsetzung des jeweiligen Projekts ermöglicht. Auch die moderne Softwarearchitektur ist als ein expliziter Vorteil der Open Source eCommerce Software zu benennen, da sie Erweiterungen und Anpassungen im Vergleich zu anderen Anbietern deutlich erleichtert.

Die kostenlose Community Edition ist ein weiterer positiver Aspekt von Magento. So können sich Einsteiger unverbindlich mit der Funktionsvielfalt dieses E-Commerce-Systems vertraut machen. Darüber hinaus zeichnet sich Magento durch eine hervorragende Usability aus. Das bedeutet unter anderem, dass die zugehörigen Shops sehr übersichtlich strukturiert sind und den Usern eine simple Navigation ermöglichen.

Kann ich Concept & Design unter Magento frei nach meinen Wünschen wählen?

Wie bei Content Management Systemen erfolgt auch bei Magento eine strikte Trennung zwischen Design und Programmierung. Dies bietet den Vorteil, dass Sie auf bereits erstellte Designs zurückgreifen oder Ihre eigenen Templates erstellen können. Dazu erforderlich sind allerdings Kenntnisse in Scriptsprachen wie JavaScript oder HTML. Alternativ dazu können auch bestehende Vorlagen modifiziert werden, wozu allerdings ebenfalls technisches Know-how erforderlich ist.

Ein wichtiger Meilenstein zum Erfolg eines Onlineshops ist ein ansprechendes Design. In Zusammenarbeit mit einem Experten können Sie ein individuelles Design für Ihren Shop entwickeln lassen, welches sich nicht nur optisch, sondern auch in Bezug auf Funktionen wie beispielsweise die Navigation an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst wird. Durch professionelles Design statt der Verwendung von Standard-Templates können Sie sich eindeutig von Ihrer Konkurrenz abheben. Zudem besitzen professionell gestaltete Konzepte bzw. Designs für Magento eine höhere Benutzerfreundlichkeit, was Ihren Kunden das Einkaufen im Shop erleichtert.

Ist Magento nur für Experten im Bereich Shopsystem geeignet?

Das Backend des Magento Shopsystems ermöglicht eine intuitive Bedienung über die Benutzeroberfläche. Ein Experte im Bereich der Shopsysteme kann dadurch viel Zeit und Arbeit bei der Einrichtung und Pflege des Systems sparen. Aber auch unerfahrene Administratoren werden die Vorzüge dieser Bedienung schnell zu schätzen lernen.

Artikel und Inhalte lassen sich dank der übersichtlichen Menüführung in wenigen Schritten anlegen, bearbeiten und verändern. Vorkenntnisse im Betrieb eines Onlineshops sind bei der Bedienung eines Magento Shopsystems nicht erforderlich.

Über sein Baukastensystem aus Modulen und Templates kann ein Magento-Shop bis ins kleinste Detail auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Hierfür lohnt sich die Zusammenarbeit mit einer auf Magento spezialisierten Internetagentur, welche Einrichtung, Design und Betrieb der Software für Sie übernimmt. Unsere Experten werden Sie gerne beraten, und gemeinsam mit Ihnen herausfinden welche Features und Erweiterungen zu Ihrem Vorhaben passen. Sie müssen also kein E-Commerce-Profi sein, um einen Magento-Shop zu bedienen. Allerdings wird Ihr Shop auf Kunden den Eindruck machen, als seien Sie einer.

Wie lange dauert die Umsetzung eines Magento-Shops?

Die Frage nach dem Zeitaufwand für eine Umsetzung erreicht uns immer wieder. Dass wir darauf keine pauschale Antwort geben können, liegt aber eigentlich auf der Hand. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Magento sowie den unterschiedlichsten Wünschen und Ansprüchen unserer Kunden an den neuen Online-Shop ist eine pauschale Zeitangabe kaum möglich. Wissen wir allerdings über die gewünschten Features des Onlineshops Bescheid und können bereits beurteilen, wie komplex die Anforderungen sind, dann können wir selbstverständlich auch mit konkreten Zahlen arbeiten.

Der Aufwand bei der Entwicklung neuer Module oder der Umstieg von einem anderen Shopsystem auf Magento kann aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unserer Expertise in der Umsetzung von Magento-Systemen problemlos kalkuliert werden. Können und sollen wir einen Onlineshop von Grund auf neu entwerfen und werden die Vorgaben von unseren Kunden eher weit gefasst, so kann eine solche Umsetzung auch innerhalb kürzester Zeit realisiert werden. Je höher die Anforderungen an den Onlineshop, desto mehr Zeitaufwand kann potenziell allerdings auch für seine Umsetzung anfallen. Wir arbeiten jedoch immer so schnell und effizient, wie wir nur können.

Was kostet mich ein Magento-Shop vom Profi?

Magento ist eine modulare Plattform für Online-Shops, die für jeden Bedarf die passende Lösung bietet. Die Plattform ist in der Community Edition für jeden frei verfügbar und erst einmal ein kostenloses Produkt. Für die Enterprise Edition, welche einen höheren Funktionsumfang und erweiterte Marketing-Tools bietet, fallen jährliche Lizenzkosten an.

Ein erfolgreicher Magento-Shop sollte unbedingt von einem Profi konzipiert und betreut werden. Was ein professionell umgesetzter Magento-Shop kostet, hängt ganz davon ab, was genau Sie sich von Ihrem Online-Shop wünschen. Je umfangreicher Ihr Projekt ist, desto aufwendiger kann selbstverständlich auch die Umsetzung werden. Kleinere Projekte unter Magento ohne wesentliche Anpassungen sind bereits sehr günstig vom Experten zu haben.

Ein Magento-Profi kann Ihnen genau sagen, welche Funktionen für Ihr Vorhaben sinnvoll sind. Magento bietet als Plattform viele Möglichkeiten, die es für das konkrete Projekt sinnvoll zu nutzen gilt. Nutzen Sie diese Chance und gehen Sie Ihr Magento Projekt professionell an.

Worauf muss man beim Shopsystem Magento achten?

Grundsätzlich ermöglicht die übersichtliche Struktur des Open Source eCommerce-Systems Magento eine ausgesprochen simple Bedienung. So führt die hervorragende Usability von Magento schnell zu Erfolgserlebnissen. Um den Erfolg der jeweiligen Projekte zusätzlich positiv zu beeinflussen, gilt es jedoch, einige Optimierungsoptionen zu beachten. Dazu zählt zum Beispiel das Thema Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO). Magento ermöglicht es unter anderem alle SEO-relevanten Metatags für jede einzelne Seite frei zu definieren und verfügt zusätzlich über eine bereits von Grund auf für die Suchmaschinenoptimierung ausgelegte Seitenstruktur. In diesem Zusammenhang sollte auch darauf hingewiesen werden, dass Suchmaschinenoptimierung von zentraler Bedeutung für den Traffic und somit auch für die wirtschaftliche Profitabilität eines Shops ist.

Darüber hinaus gilt es, möglichst viele der bereits von Haus aus vorhandenen absatzfördernden Funktionen effektiv zu nutzen. Zu diesem Zweck bietet es sich beispielsweise an, den von Magento bereits zur Verfügung gestellten Produktvergleich an die Bedürfnisse der eigenen Kunden anzupassen. Dank der umfangreichen Optionen von Magento kann der Shopbetreiber dabei unter anderem individuell entscheiden, welche Artikel für den Produktvergleich verfügbar sind und welche Parameter der Vergleich beinhalten soll.

Muss beim Hosting eines Magento-Shops etwas Besonderes beachtet werden?

Ja, denn das Hosting eines Magento-Shops ist die Grundlage Ihres Geschäfts. Nur, wenn Ihr Shop erreichbar ist, kann er auch Umsatz generieren. Wir sorgen im Hintergrund für die ordnungsgemäße Funktion und Absicherung der Serversysteme, damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren können. Dank unserer fachmännischen Serveradministration profitieren Sie nicht nur von besonders schnellen Ladezeiten ihres Magento-Shops, sondern auch von einer auf Ihr Geschäft zugeschnittenen Sicherheitsstrategie. Machen Sie sich außerdem unsere langjährige Erfahrung im Hosting von Shopsystemen bei der Entwicklung einer optimalen Backup-Lösung zu Nutze, um vor eventuellen Datenverlusten gewappnet zu sein.

Dank der fließenden Skalierbarkeit unseres Magento-Hostings kann die Leistung des Systems perfekt an Ihren wachsenden Kundenstamm angepasst und bequem auf steigende Nutzerzahlen reagiert werden. Erreichbarkeit, Leistung und Erweiterbarkeit stehen beim Magento-Hosting im Mittelpunkt. Unser Managed Hosting nimmt Ihnen den Serverbetrieb ab, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: den Erfolg Ihres Geschäfts.

Welche Kosten kommen für das Hosting eines Magento-Shops auf mich zu?

Das Hosting eines Magento-Shops ist nicht trivial. Für den performanten und zuverlässigen Betrieb ist ein leistungsfähiges Serversystem im Hintergrund notwendig. Zusätzlich muss das System gewartet und aktualisiert werden, um die optimale Sicherheit Ihres Magento-Shops zu gewährleisten. Das ist zwar nicht kostenlos, aber bei uns zu unschlagbar günstigen Konditionen möglich.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Umsetzung und dem Betrieb von Magento-Shops können wir Ihnen Hosting inklusive einer durchdachten Sicherheits- und Backup-Strategie anbieten. Bei herkömmlichen Webhosting-Angeboten wird oft lediglich der Webspeicher zur Verfügung gestellt; wir jedoch sorgen dafür, dass Ihr Shop schnell und problemlos läuft. Zudem erhalten Sie Webhosting, Domain und Backup aus einer Hand, sodass im Vergleich zu herkömmlichen Angeboten ein perfektes Zusammenspiel erreicht wird. Bei unseren Managed Hosting-Angeboten kümmern wir uns für Sie um alles technische im Hintergrund, während Sie sich voll und ganz auf Ihr Business und die Entwicklung Ihres Geschäfts konzentrieren können. Stellen Sie noch heute Ihre unverbindliche Anfrage, und lassen Sie sich ein individuell auf Ihr Geschäft abgestimmtes Angebot für Ihren Magento-Shop unterbreiten.

Benötige ich die Magento Enterprise Edition?

Magento bietet drei verschiedene Versionen seines umfassenden Shopsystems an. Sowohl die freie Community Edition, als auch die kostenpflichtige Magento Enterprise bzw. Magento Enterprise Cloud Edition stellen eine ausgewogene und vor allem leistungsstarke Basis für Ihren Webshop dar. Wir bieten unseren Kunden sowohl Lösungen für die Magento Community Edition, als auch für die Enterprise Edition an, je nach Wunsch und Bedürfnissen unserer Kunden.

Bereits die Community Edition bietet den großen Vorteil, einer Vielzahl von freien und einfach zu implementierenden Plugins und Erweiterungen, die unsere Experten auf Wunsch gerne auf Funktionalität und Nutzen prüfen, installieren und erweitern. Die Magento Enterprise Edition hingegen überzeugt zusätzlich durch eine Vielzahl von verkaufsfördernden Funktionen, die beispielsweise eine umfangreiche Segmentierung der Kunden ermöglichen. Vor allem sehr große Unternehmen mit eigener E-Commerce-Abteilung greifen aus diesem Grund lieber auf die Magento Enterprise Edition zurück. Wir bieten für beide Varianten eine umfassende Unterstützung und arbeiten mit beiden gleichermaßen effizient und effektiv.

Kann ich von der Magento Community Version zur Enterprise Edition wechseln?

Die Magento Community Edition ist eine kostenfreie Software, die Ihnen bereits viele nützliche Funktionen zur Verfügung stellt, um ein komplettes Onlineshop-System zu betreiben. Die kostenpflichtige Magento Enterprise Edition bietet neben einer breiteren Palette an Steuerungs- und Gestaltungsmöglichkeiten auch erweiterte Funktionen zur Leistungs- und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Wenn Sie jetzt noch nicht wissen, für welche Version Sie sich entscheiden sollten, ist das jedoch kein Problem: Sie können jederzeit einfach mit der Magento Community Edition starten und später auf die Magento Enterprise Edition wechseln. Nach einer Sicherung Ihrer Datenbank kann das Upgrade sofort eingespielt werden. Ihre Produktpalette und Ihr Kundenstamm aus der Magento Community Edition werden direkt in die neue Version Ihres Shops übernommen und müssen nicht erneut mühsam eingepflegt werden. Ihre Kunden können sofort wieder nach Herzenslust einkaufen und sich mit Ihnen zusammen über die neuen Möglichkeiten der Magento Enterprise Edition freuen.

Können alle Daten aus einem bestehenden Shopsystem zu Magento exportiert werden?

Die Übernahme bestehender Daten aus einem anderen Shopsystem stellt prinzipiell kein Problem dar. Magento verfügt von Haus aus über eine Import-Funktion für Produktstammdaten im CSV-Format sowie eine Reihe von APIs, über die Magento Daten von anderen Systemen empfangen kann. Auch der Import von Kundendaten lässt sich - mit ein paar Anpassungen und ein wenig Individualprogrammierung - dank dieser Schnittstellen realisieren.

Oftmals ist es jedoch so, dass Magento aufgrund seiner enormen Anzahl an Funktionen und umsatzsteigernden Features mehr Möglichkeiten der Datenpflege bietet – und vielleicht auch einfach mehr Produktattribute benötigt - als das bislang eingesetzte Shopsystem. Als professionelle Magento-Agentur mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Schnittstellen-Programmierung können wir Ihnen in diesem Falle dabei helfen, Ihre Daten automatisch so aufzubereiten, dass Sie sofort und ohne großen händischen Aufwand alle Vorteile von Magento nutzen können.

Wie funktioniert die Implementierung und Integration von ERP-Systemen (SAP etc.) in Magento?

Enterprise Resource Planning Systeme (ERP) sind mittlerweile sehr weit verbreitet. Mit der Integration dieser betriebswirtschaftlichen Standardsoftware bekommt das Unternehmen eine umfangreiche EDV-Unterstützung für viele betriebsinterne Prozesse wie Rechnungswesen, Personalwesen, Produktion oder Warenwirtschaft. Mit Magento kann gleichzeitig von einer fundierten Onlineshop-Software Gebrauch gemacht werden.

ERP-Systeme und Onlineshops stellen heutzutage und in Zukunft das Rückgrat von Unternehmen dar. Eine Implementierung und Integration von ERP-Systemen und Magento in die IT-Infrastruktur eines Unternehmens erfordert eine sorgfältige Planung und sollte unter Hinzuziehung von Experten erfolgen. Diese beginnt mit einem umfassenden Audit der Prozess- und IT-Landschaft als Ist-Analyse und einer anschließenden Prozessreorganisation (Modellierung).

Bei der passenden ERP-Auswahl und der Magento-Gestaltung werden im Rahmen der Konzepterarbeitung auch die ersten Sofortmaßnahmen zur Implementierung festgelegt. In der anschließenden Phase erfolgt die eigentliche Implementierung und die Umsetzung des Konzepts auf eine schonende Weise, damit die Arbeitsfähigkeit des Betriebs erhalten bleibt und keine internen Abläufe gestört werden.

Entspricht ein Magento-Shop unseren aktuellen Rechtsvorschriften?

Grundsätzlich ist Magento ein amerikanisches Shopsystem und entspricht in seinen Spezifikationen amerikanischem Recht. Allerdings bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit das Shopsystem an die jeweilige für sie relevante nationale und internationale Gesetzeslage anzupassen und somit für eine umfassende Rechtssicherheit zu sorgen.

Beispielsweise können wir Shop-Module integrieren, die dabei helfen, den Magento-Onlineshop exakt auf die Bedürfnisse und Ansprüche der jeweils geltenden Rechtsvorschriften anzupassen. Allerdings raten wir unseren Kunden dazu, den Shop von einem entsprechenden Fachanwalt nochmals prüfen zu lassen, um allen rechtlichen Eventualitäten aus dem Wege zu gehen. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des passenden Fachanwalts und nennen Ihnen gute Anwälte, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.

Wo kann ich die E-Commerce-Software Magento herunterladen?

Die Magento Shopsoftware existiert in zwei verschiedenen Versionen. Die kostenlose Community Edition steht auf der Webseite www.magento.com zum Download zur Verfügung und richtet sich vor allem an Entwickler und Experten, die bereits Erfahrungen mit Shopsystemen gesammelt haben. Einen technischen Support für diese Version bietet Magento selbst nicht an, daher empfiehlt sich hier insbesondere für unerfahrene Anwender, die Zusammenarbeit mit einer Magento-Agentur.

Die Magento Enterprise Edition ist speziell auf die Bedürfnisse größerer Händler zugeschnitten. Für die Enterprise Edition steht zwar kein frei zugänglicher kostenloser Download bereit, unsere Magento-Spezialisten können Ihnen jedoch gerne genauere Informationen über den Funktionsumfang dieser Version zur Verfügung stellen.

Ein möglichst reibungsloser Ablauf von Download, Installation und Betrieb der Shopsoftware wird durch die Hilfe einer Magento-Agentur garantiert. Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrung in der Nutzung des Systems und stehen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung.

Kann ich sofort nach dem Download von Magento mit der Arbeit an meinem Shop beginnen?

Nein, aber die notwendigen Schritte sind mit unserer kompetenten Hilfe schnell und einfach bewerkstelligt. Die Magento-Shopsoftware kann nach dem Download erst verwendet werden, wenn sie auf einem leistungsfähigen Serversystem installiert wurde. Gerne stellen wir Ihnen ein zuverlässiges und dynamisch auf Ihr Business zugeschnittenes Hosting Ihres Magento-Shops zur Verfügung. Dort kann nach dem Download der Magento-Software und der Einrichtung auf dem Server mit der Arbeit am Shop begonnen werden. Neben dem Einpflegen von Artikeln, Daten und Bildern ist das in erster Linie das Erarbeiten einer stimmigen Startseite und eines einprägsamen Corporate Designs.

Wir bieten Ihnen umfassende Unterstützung durch eine detaillierte Analyse Ihrer Zielgruppe und Ihrer Betriebsabläufe sowie eine Vielzahl engagierter Designer, die nur darauf warten, Ihren neuen Webshop für Sie zielgruppenaffin zu gestalten.

Wo kann man mehr über die Shoplösung Magento erfahren?

Die Shoplösung Magento gehört mit einem Marktanteil von rund 28 Prozent zu den weltweit führenden E-Commerce-Plattformen. Über 200.000 Marken, Händler und Industriepartner auf der ganzen Welt nutzen das innovative Shopsystem. Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich über Magento zu informieren:

Im Handel gibt es ein umfassendes Literaturangebot zu diesem einzigartigen Shopsystem. In unzähligen Büchern wird über den Erfolg und die Anwendungsmöglichkeiten der Shoplösung referiert. Für eine kurze allgemeine Information mag das zwar hilfreich sein, dennoch bleiben in der Regel viele Fragen offen. Als Magento-Agentur der ersten Stunde sind wir mit dem weltweit leistungsfähigsten E-Commerce-Framework bestens vertraut. Dank der individuellen Beratung unserer Spezialisten erfahren Sie, wie Sie Magento für Ihre neue E-Commerce-Plattform optimal einsetzen können. Vom Beginn der Planungsphase bis zum fertiggestellten Online-Shop stehen unsere Experten mit Rat und Tat zur Verfügung. Keine Frage über das beliebte Shopsystem Magento bleibt unbeantwortet; ganz gleich ob Community oder Enterprise Edition.

Ich habe einen bestehenden Magento-Shop - wer betreut mich?

Nicht immer muss ein Magento-Shop von Grund auf neu entwickelt werden. Besitzen Sie bereits einen bestückten und laufenden Shop und wollen diesen auf ein professionelleres und vor allem profitableres Level bringen, dann sollten Sie sich aber an einen Experten wenden.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die passenden Konzepte für Ihren Magento-Shop und zeigen Ihnen Mittel und Wege um ihn nach den wichtigsten SEO-Kriterien zu verbessern. Ein Profi kann aus einem bestehenden Shopsystem in kürzester Zeit und mit effektivsten Mitteln einen besser sichtbaren, besser platzierten und vor allem auch wirtschaftlicheren Magento-Shop machen. Wenn unsere Spezialisten die Arbeit an Ihrem E-Commerce-System aufnehmen, bleiben dabei Ihre Datensätze und das grundlegende Design selbstverständlich erhalten. Mit behutsamen, aber auch überprüfbaren und effektiven Änderungen schaffen unsere Profis die Ausrichtung Ihres Magento-Shops an die aktuellen Ansprüche der Suchmaschinen. So erhöht sich nicht nur die effektive Sichtbarkeit, sondern auch die Conversion-Rate Ihres Magento-Shops steigt registrierbar an.

Magento-Agentur - welches ist die Richtige?

Die richtige Magento-Agentur bietet ihren Kunden als Basisleistung die Einrichtung, Erweiterung und Gesamtbetreuung mittlerer und großer Magento-Shopsysteme an. Als zusätzlichen Service bieten wir auch die Optimierung vorhandener Magento-Installationen sowie die Migration von anderen E-Commerce-Plattformen zu Magento an.

Schließlich ist eine Magento-Agentur aber erst dann die richtige, wenn sie auf Notfälle im Magento-System schnell reagiert. Zu diesem Zweck erarbeiten wir gleich zu Beginn der Zusammenarbeit Notfallpläne. Auf diese Weise bleiben von uns betreute Kunden rund um die Uhr uneingeschränkt arbeitsfähig und erreichbar. Regelmäßige Audits der Server und Magento-Instanzen stellen zudem sicher, dass wir Bottlenecks bereits im Vorfeld identifizieren und beheben können.

Wie kann Magento meine Business Intelligence unterstützen?

Magento unterstützt die drei wesentlichen Bereiche der Business Intelligence dadurch, dass die bei der Nutzung des Shopsystems anfallenden Daten mannigfach aufbereitet werden und damit eine umfangreiche Informationsgrundlage zur Verfügung steht.

Berichterstellung bzw. Reporting nimmt ein ganzes Untermenü des Administrator-Bereiches ein und liefert die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen beispielsweise zu tatsächlich realisiertem Umsatz, Quote der Warenkorbabbrecher und auch die Umtauschquoten. Diese Information kann bis auf die einzelne Order herunter gebrochen werden, um Zusammenhänge besser darstellen zu können. Sie können damit sehr leicht Kunden- oder Warengruppen erkennen, die einen hohen Deckungsbeitrag leisten und welche deren Fulfillment bzw. Umtauschverhalten zu einem negativen Deckungsbeitrag führt. Die Schlussfolgerungen daraus können sogar bis zu Veränderungen im Sortiment oder auch den Retourenregelungen gehen.

Das Orderverhalten kann zudem zu einer Werbeerfolgskontrolle bzw. Prüfung der Kundengewinnungsstrategie genutzt werden. Die auch exportierbare Liste der Top-Neu- und Bestandskunden in Verbindung mit der Nutzung von Coupons zeigt, welche Werbemaßnahme die wirklich attraktiven Kunden angezogen hat.

Um Vergleiche mit dem Vorjahr bzw. auch der Branchenentwicklung (Branchen-Benchmarking) ziehen zu können, können die Roh-Umsatzdaten nach jedem beliebigen Zeitraum sortiert und ausgegeben werden. In Zusammenarbeit mit unserer Agentur können Sie Ihr prozentuales Wachstum mit dem Branchentrend vergleichen, die Stärken ausbauen und überlegen welche Schwächen im Sortiment geglättet werden sollten.

Bietet Magento Möglichkeiten, das Retourenmanagement (RMA) zu optimieren?

Egal ob Sie Unternehmensgründer sind oder bereits Erfahrungen im Bereich des Online Handels haben: Ungerechtfertigte Retouren und "Massenumtauscher" bleiben eine enorme Herausforderung für jedes Unternehmen. Die Rücksendequoten gehen weit in den zweistelligen Prozentbereich hinein.

In Magento finden Sie zwei unterschiedliche Menüs, in denen sowohl die einzelnen Retouren-Transaktionen summarisch und auch pro Einzelkunden angegeben sind. In der Einzelkunden-Übersicht können Sie zudem schnell feststellen, ob es sich um einen Großkunden handelt, der sehr viel kauft und eben auch mal umtauscht oder ob es sich um einen der gefürchteten massenumtauschenden Privatkunden handelt, der 90 % der bestellten Artikel retourniert.

Bei jeder Umtauschtransaktion können Sie den Status von "erhalten", "pending" (wartet auf Ihre Genehmigung) bis "durchgeführt" sehen und bei jeder Statusänderung einen Meldungs-Text versenden. Damit könnten Sie Massenumtauscher vorwarnen und im Kundenstammsatz einen Hinweis hinterlegen. Aufgrund dieser Zahlen und Informationen können Sie sich auch für eine Kundensperre oder Bestellregulierung entscheiden.

Wie kann ich Magento zur Customer Activation einsetzen?

Magento kann gezielt für die Customer Activation eingesetzt werden. Es gibt Tools (wie beispielsweise den Newsletter-Versand), die durch gezielte Sonderaktionen alle Kunden und Interessenten ansprechen und beispielsweise durch einen befristeten Aktionscoupon einen Kaufreiz in Verbindung mit etwas Zeitdruck ausüben. Erstbesteller oder Stammkunden überwinden so meist ihre Hemmschwelle und kaufen früher oder mehr!

Eine weitere Möglichkeit ist so umfangreich, dass zunächst einige Varianten und Formen ausprobiert werden müssen, um die für Ihr Unternehmen perfekt passende Lösung gefunden zu haben! In einem extra-Bereich von Magento geht es um gezielte Aktivierungs-/Erinnerungs-Mails, welche ganz vom Kundenstatus abhängen. So können beispielsweise gezielt alle Kunden angesprochen werden, deren Warenkorb seit einigen Tagen mit einer bestimmten Anzahl von Artikeln gefüllt ist, der Einkauf jedoch noch nicht abgeschlossen worden ist. Damit sind einzelne Mails auch für alle Kunden möglich, die vielleicht einen langsam knapp werdenden Saisonartikel gespeichert und den Einkauf noch nicht abgeschlossen haben. Denken Sie sich in den Kunden hinein und legen den optimalen Zeitpunkt und die optimale Häufigkeit dieser Aktionen fest.

Was genau sind die Vorteile der Magento Enterprise Edition?

Die Magento Enterprise Edition verfügt über erweiterte, exklusive Funktionalitäten und eignet sich insbesondere für Webshops mit einem großen Kundenkreis. Die Enterprise Edition von Magento ist enorm schnell, wodurch sich deutliche Geschwindigkeitsvorteile, zum Beispiel beim Laden der Seiten, ergeben. Wer sich für die Enterprise Edition entscheidet, profitiert zudem von einem umfangreichen Hersteller-Support. Auch in punkto Sicherheit überzeugt die Magento Enterprise Edition, denn durch eine Verschlüsselung nach dem Payment Application Data Security Standard (PA-DSS) sind getätigte Zahlungen besonders sicher. Das integrierte Content Management System besitzt alle Grundfunktionen herkömmlicher CMS. Außerdem weist die Enterprise Edition eine verbesserte Suchmaschine auf, sodass die Produktsuche deutlich erleichtert wird. Darüber hinaus ermöglicht die Magento Enterprise Edition, mittels erweiterten Marketingfunktionalitäten, gezieltes Online-Marketing zu betreiben. Funktionen zum Verschicken persönlicher Gutscheinkarten hält das Shop-System ebenso bereit wie ein Bonus-Punkte-System, mit welchem die Kunden für ihre Transaktionen belohnt werden. Der Administrator hat die Möglichkeit, die Warenkörbe und Wunschlisten der Kunden im Backend aus der Kundenansicht zu verwalten.

Kann ich mit Magento mein Customer Engagement erhöhen?

Viele Unternehmen tappen oft schon seit Jahren im Dunkeln, welche Produkte denn wirklich gut bei ihren Kunden ankommen und können damit das Sortiment nicht wirklich gezielt verstärken. Dank Magento können Sie ein sehr detailliertes Feedback Ihrer Kunden erhalten und tragen zugleich zu den Inhalten des Shops bei.

Sei es, dass sie ihre positiven Erfahrungen weitergeben möchten oder aber auch auf eine Besonderheit hinweisen möchten - wie beispielsweise "fällt größer aus, also eine Nummer kleiner bestellen". In vielen Fällen bekommen Sie auch wirklich schöne, durchdachte Produktrezensionen ohne selbst viel Aufwand erbringen zu müssen.

Die offene Kommunikationsmöglichkeit erhöht zudem Ihre Glaubwürdigkeit als Shopbetreiber. Einige Unternehmen lassen daher auch augenscheinlich "schlechte" Artikelbewertungen zu, sofern diese begründet und fundiert sind. Die übrigen Interessenten erhalten somit ein zusätzliches, authentisches Bild des Artikels - womit Ihr Content noch weiter aufgewertet wird. Dadurch, dass Sie die Kommentare zunächst freigeben, bevor diese sichtbar werden, laufen Sie auch nicht Gefahr, dass Scherz- oder Spaßbewertungen abgegeben werden.

Welche Features zum Data Mining sind in Magento integriert?

Magento bietet sehr umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten damit die im Online Shop entstandenen Umsatzdaten auch wirklich produktiv genutzt werden können. Mit den entsprechenden Hintergrundinformationen und der Kampagnenerfahrung kann Ihnen unsere Agentur zusätzliche Impulse geben, wie die einzelnen Kundensegmente noch besser bearbeitet werden können:

1.) Im Bereich der Kundenreports (Customer Reports) lassen sich Rohlisten erstellen, die die Kunden nach Anzahl der Bestellungen oder dem Umsatz detailliert auflisten. Diese können sowohl als CSV, als auch als Excel-Datei exportiert werden. Damit steht einerWeiterbearbeitung beispielsweise als Vorlage für eine Serienbrief- oder Mail-Datei nichts mehr im Wege. Sortieren Sie sich die Kunden nach den einzelnen Spalten und Kriterien neu und erhalten so eine exakte Liste für die Werbemaßnahmen bzw. Kundenansprache.

2.) Die Listen und Berichte lassen sich nach Normalkunden und Shopping Clubs bzw. Private Sales unterscheiden. Damit erkennen Sie schnell, ob ein Private Sale einen durchschlagenden Erfolg brachte oder Sie wieder zu einer "normalen" Coupon-Aktion zurückkehren möchten.

3.) Eines der Hauptprobleme des Online-Handels in den Begriff bekommen: Ein zurückgesendetes Paket kann leicht einen Aufwand im niedrigen zweistelligen Euro-Betrag verursachen und damit den bisherigen Gewinn gerade bei einem Neukunden deutlich schmälern oder im schlimmsten Falle das Kundenpotenzial überschreiten. Der "Total Refunded"-Report zeigt eindeutig die Massenumtauscher an, deren Belieferung überdacht werden könnte.

4.) Am interessantesten für die Aktionsplanung dürfte die Auswertung nach eingelösten Coupons sein. Wenn Sie die Coupons, gerne zusammen mit unseren Spezialisten, sehr gut konstruieren, erhalten Sie anhand der Bestellungen auch eine Kennzahl für die Werbewirksamkeit. Hierdurch können Sie sehen, welche Coupons funktionieren und bei welchen Aktionen nochVerbesserungsbedarf bestehen könnte.

Ist Magento für Precision Marketing geeignet?

Magento ist ausgezeichnet für Precision Marketing geeignet. Das Konzept sieht vor die Relevanz des Produkts oder der Dienstleistung für die Zielgruppe in den Mittelpunkt der Werbebotschaft zu rücken. Das Ziel ist es, bestehende Kunden zur Markentreue zu motivieren. Hierfür ist eine ausgiebige Planung, die Erhebung aller einschlägigen Daten der Zielgruppe sowie eine eingängige Ansprache notwendig. Der Kundenkreis wird in kleinere Blöcke geteilt, die jeweils die individuellen Bedürfnisse der Personen offenbaren, die sich in diesen nun überschaubar großen Einheiten befinden. 

Technisch ist hierfür ein nicht zu unterschätzender Aufwand nötig - und eben an dieser Stelle kommt Magento ins Spiel. Die Software bietet bereits zahlreiche Feature, die Precision Marketing unterstützen und erlaubt es durch seinen Open Source-Charakter, weitere entsprechende Programme zu entwickeln. Unternehmen sollten sich an Marketing-Experten wenden, um zu bestimmen, welcher der bestehenden Erweiterungen sich für das eigene Precision Marketing eignen und wo noch durch eine Neuentwicklung nachgebessert werden sollte.

Was muss bei Magento getan werden, um eine optimale Performance zu erzielen?

Drei Faktoren tragen dazu bei eine optimale Performance des eigenen Magento-Shops zu erreichen: Geschwindigkeit, Stabilität und Nutzerfreundlichkeit. Um am Speed zu arbeiten bietet sich beispielsweise der Einsatz der HipHop Virtual Machine (HHVM) an. Einige Seiten haben zudem ausgezeichnete Erfahrungen mit dem Webbeschleuniger Varnish gemacht, der sich, professionell implementiert, auch für Magento ausgezeichnet eignet. Gibt es zu viele dynamische Inhalte im Shop, muss erst die perfekte Konfiguration für Varnish gefunden worden, um tatsächlich einen Vorteil beim Speed zu erreichen. Es gibt hierfür Hilfsprogramme wie Turpentine. 

In der Frage der Stabilität des Shops sind zuerst einmal die Entwickler gefragt. Ein Ansatzpunkt ist konsequentes Caching - bereits geleistete Rechenarbeit wird so gesichert, dass man jederzeit auf sie zugreifen kann. Man sieht hier: Geschwindigkeit und Stabilität arbeiten Hand in Hand. 

Dies gilt in gewisser Weise auch für die Benutzerfreundlichkeit. Für das Shopdesign gilt die Prämisse: Mehr als drei Klicks sollte man nicht brauchen müssen, um zum Wunschprodukt zu gelangen: Schnelle und klare Wege werden von den Nutzern honoriert.

Bietet Magento Features zum Predictive Behavioral Targeting?

Entsprechende Feature stehen für Magento zur Verfügung. Allerdings muss man bei der Auswahl aufpassen, um zu den richtigen Hilfsprogrammen zu greifen. Predictive Behavioral Targeting kombiniert Messdaten, die aus dem Suferverhalten eines bestimmten Nutzerkreises gewonnen werden, mit Angaben aus Befragungen und Registrierungen derselben Gruppe. Man kann auf diese Weise Produktinteressen mit Faktoren wie Alter oder Geschlecht in Zusammenhang bringen. Vereinfacht gesagt: Man lernt, wer die eigenen Kunden sind, was sie sich wünschen und kann auf diese Weise zu Aussagen über das künftige Verhalten genau dieser Kundschaft kommen. Als Beispiel: Käufer A wünscht sich ein Produkt, dass es in dem Shop aber nicht gibt. Dafür findet er zahlreiche Angebote, die sein Alter und Geschlecht ansprechen. Er wird deshalb trotzdem wiederkommen, obwohl er nicht fündig geworden ist. 

Bei der Auswahl der passenden Features geht es deshalb darum, Hilfen zu finden, die anzeigen, welche Käufer vermutlich wiederkommen, weshalb und wann. Die Programme sollten zudem offenbaren, in welcher Lebenslage (z.B. Schulabschluss, frisch verheiratet, Rente, etc.) sich die wiederkehrenden Käufer befinden, um eine präzise Werbeansprache zu erlauben.

Lässt sich Magento im Rahmen einer Omni-Channel-Strategie einsetzen?

Magento lässt sich sehr gut im Rahmen einer Omni-Channel-Strategie einsetzen. Der Open-Source-Charakter der Onlineshop-Software gestattet es, Assistenzprogramme zu entwickeln um den Shop in die unterschiedlichen Kanäle einzubetten. Auf dem Marktplatz Magento Connect stehen zudem schon zahlreiche entsprechende Erweiterungen bereit.

Tatsächlich ist allerdings die Frage wichtiger, welche Herausforderungen sich stellen können, wenn man Magento im Rahmen einer Omni-Channel-Strategie einsetzen möchte. Zum einen muss zum Beispiel die Schwierigkeit gemeistert werden, die Bezahlvorgänge über alle Kanäle abzuwickeln. Weiterhin hat sich gezeigt, dass die Kunden über alle Kanäle sehr kurze Vertriebswege erwarten - eine Erwartung, die auf jeden Fall berücksichtigt werden muss. Die Liste der Schwierigkeiten ist (leider) noch länger.

Als langjährige Magento-Agentur verfügen wir von 7thSENSE über große Erfahrung und das nötige Know-How, um die Probleme zu lösen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, wenn Sie mit Magento eine Omni-Channel-Strategie für Ihren Shop umsetzen möchten.

Über welche Funktionen zur Marketing Automation verfügt Magento?

Grundsätzlich hängt dies davon ab, welche Magento Version zum Einsatz kommt: Die kostenpflichtige Enterprise-Edition bietet beispielsweise einige Marketing-Lösungen besonders für Fashion- sowie B2B-Shops, auf die Sie in der Community-Version verzichten müssen. Generell werden Ihnen die Extensions eine große Hilfe sein: Sehr einfach können Sie für jede Version eine Automation vom E-Mail- sowie SMS-Marketing erreichen. Einige Erweiterungen gehen aber noch weiter und bieten beispielsweise die Möglichkeit, nach einiger Zeit inaktive Kunden anzuschreiben oder die Besucher Ihres Shops zu tracken. Sie erfahren so, wer welche Seiten Ihres Onlineshops wann und wie lange besucht, welche Produkte besonders häufig angeklickt werden und welche Artikel Mühe haben, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Andere Extensions posten automatisch Neuheiten in die sozialen Netzwerk-Auftritte Ihres Shops.

Als langjährige Magento-Agentur verfügen wir von 7thSENSE über reichhaltige Erfahrungen im Bereich der Marketing Automation und beraten Sie gerne!

Verfügt Magento über Funktionen zur Marketing Attribution?

Als hochwertige Shop-Software gestattet Magento die Einbindung verschiedener Kanäle für das Marketing. Nur: Welcher dieser Channels arbeitet besonders effektiv? Welche Kanäle sind hingegen nur kostspieliges Beiwerk? Eben diese zentralen Fragen möchte die Marketing Attribution beantworten: Sie zeigt auf, welche Bausteine der eigenen Marketing Strategien welche Rolle beim Kaufprozess der Kunden spielen. Es wird so möglich, das eigene Budget sehr viel besser zu verteilen.

Magento liefert "ab Werk" dafür einige Daten durch die Integration von Universal Analytics, der Weiterentwicklung des Google Analytics-Trackingcodes. Dies genügt in der Regel jedoch nicht höheren Ansprüchen: So erfährt man beispielsweise nur über Universal Analytics nicht, welche Keywords besonders gut funktionieren. Diese "Lücken" können durch Extensions geschlossen werden. Es stehen bereits einige leistungsstarke Erweiterungen für Magento bereit.

Allerdings müssen die so zusammengetragenen Daten analysiert und interpretiert werden. Diese Aufgabe kann Ihnen kein Tool abnehmen. Hier sind menschliche Erfahrung und ein entsprechendes Know-How gefragt. Gerne helfen wir von 7thSENSE Ihnen dabei - sprechen Sie uns einfach an!

Kann Magento per Schnittstelle an ein PIM-System angeschlossen werden?

Ein effektiv arbeitendes Produkt-Informations-Management (PIM)-System ist für einen Onlineshop enorm wichtig. Schließlich konsolidiert es alle Produktinformationen auf einer Plattform - im Klartext: Man kann die wichtigsten Infos verändern und frei dort hin schieben, wo sie benötigt werden. Die Anbindung eines PIM-Systems an Magento ist auf drei Arten möglich:

Zum ersten stehen entsprechende Erweiterungen für Magento bereits jetzt zur Verfügung, allerdings funktionieren jene nicht automatisch mit jedem PIM-System. Zum zweiten bieten spezielle PIM-Systeme die Integration von Magento an. Die Online-Shop-Software wird so insgesamt zu einem Bestandteil des Produkt Information Managements. Und zum dritten bietet Magento eine quelloffene Schnittstelle, die Neuentwicklungen problemlos möglich macht. Wer maßgeschneiderte Lösungen benötigt, sollte sich für die letzte Variante entscheiden. 

Wer unschlüssig ist, wie der eigene Magento Shop und das PIM-System verbunden werden sollten, dem können wir von der Agentur 7thSENSE durch unsere reichhaltige Erfahrung sowie durch unser Know-How helfen.

Welche Form der Produktdaten-Optimierung ist bei Magento sinnvoll?

Magento versucht, seine Nutzer so gut wie möglich bei der Einrichtung eines leistungsfähigen Shops zu unterstützen. Die Produktdaten-Optimierung wird allerdings von vielen Usern ausgeblendet - oder in Eigenregie durchgeführt. Beides ist problematisch, denn häufig zeigt sich, dass die Daten im Vergleich zu Konkurrenten unstrukturiert sind. Es mangelt an einer fachkundigen Analyse, welche die kaufrelevanten Merkmale der Daten aufzeigt, so dass die gesamten Datensätze entsprechend optimiert werden könnten.

Die Tracking-Tools von Magento (sowie den Extensions) können ein Stück weit helfen, weil sie verdeutlichen, welchen Weg User bis zur Conversion gegangen sind. Sie erklären aber nicht, warum beispielsweise andere Magento-Shops wesentlich besser gelistet werden, obwohl das Angebot und der flankierende Content in etwa identisch sind. Hierfür sind meist die optimierten Produktdaten verantwortlich. In einem solchen Fall benötigen Sie Hilfe von Experten, die gleichermaßen Magento wie auch den Umgang mit Produktdaten beherrschen. Gerne stehen wir von der Agentur 7thSENSE Ihnen diesbezüglich zur Seite.

Welche Möglichkeiten des Multichannel-Trackings stellt Magento zur Verfügung?

Das Multichannel-Tracking ist "ab Werk" vielleicht der Bereich, in dem Magento den größten Optimierungsbedarf hat. Google Universal Analytics zum Beispiel läuft zwar nicht sofort mit, dieses kann aber kostenfrei installiert werden. Postet man via Schnittstelle seine Angebote auch auf den großen Verkaufsplattformen (Amazon, etc.), so zeigt das Tool auch an, wie viele Besucher (und Käufer) von diesen kommen.

Beides reicht allerdings längst nicht um effektive Marketing-Maßnahmen planen zu können. Hierfür ist man auf Extensions angewiesen. Es stehen bereits zahlreiche Tracking-Erweiterungen zur Verfügung, allerdings sind sie alle längst nicht gleich gut oder für jede Art von Shop perfekt geeignet. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir von 7thSENSE Sie kompetent darin beraten, wie sie ein effektives Multichannel-Tracking für Ihren Magento-Shop durchführen. Sprechen Sie uns einfach an.

Ist Magento für Pure Player im E-Commerce geeignet?

Tatsächlich ist Magento nicht nur für Pure Player im E-Commerce geeignet, sondern richtet sich explizit auch an diese. Die Shop-Software ist so konzipiert, dass sie Anbieter ohne stationären Handel bestmöglich unterstützen kann. Alle entsprechenden Funktionen an dieser Stelle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, deshalb seien nur beispielhaft die Showrooms angeführt: Mit Magento können Sie digitale "Ausstellungsflächen" mit einem Responsive Design erschaffen: Der Showroom erscheint auf diese Weise auf dem Laptop ebenso gut wie auf einem normalen Bildschirm oder einem Smartphone.

Gerne informieren wir Sie weiter, wie Magento Sie als Pure Player effektiv unterstützt. Unsere Experten arbeiten seit Jahren mit dem System und haben bereits zahllosen Kunden, die ausschließlich im E-Commerce tätig sind, zu größeren Umsätzen verholfen.

Besitzt Magento Funktionen zum Media Asset Management / Digital Asset Management?

Magento besitzt einige Funktionen zum Speichern und Verwalten von Medien-Dateien und genügt damit den Anforderungen des Media Asset Managements bzw. des Digital Asset Managements. Grundsätzlich können alle gängigen Mediendateien in den Onlineshop eingebunden werden, dabei können Attribute sowie Attributsets und Attributgruppen für spezifische Dateien definiert werden, um jene schnell gemeinschaftlich zu bearbeiten. Dies vereinfacht beispielsweise den Umgang mit Bildern zu bestimmten Angeboten. Zusätzlich ist es über individuell programmierte Schnittstellen prinzipiell möglich, Daten aus einem bestehenden DAM-Programm in Magento zu importieren.

Allerdings erlaubt es Magento nicht von Hause aus, Dateien zu verändern. Hierfür existieren einige Erweiterungen, zudem kann man die Shop-Software auch mit einem PIM-Programm verbinden. Es ist von den konkreten Plänen abhängig, welchen Weg man genau einschlagen sollte und zu welcher Software-Lösung man dabei idealerweise greift.

Unsere Experten hier in der Agentur 7thSENSE verfügen über eine reichhaltige Erfahrung auf diesem Gebiet. Gerne stehen wir Ihnen diesbezüglich mit Rat und auf Wunsch auch mit Tat zur Seite.

Verfügt Magento über eine Recommendation Engine?

Von Hause aus bietet Magento keine leistungsfähige Recommendation Engine, die Kunden gemäß ihres bisherigen Such- und Kaufverhaltens weitere Produkte vorschlägt. Allerdings füllen zahlreiche Extensions die Lücke. Zudem lässt sich Magento über eine quelloffene Schnittstelle mit zahlreichen weiteren entsprechenden Programmen verbinden.

Die eigentliche Frage lautet so nicht, ob Magento überhaupt über eine Recommendation Engine verfügt, sondern welche Recommendation Engine man wählen sollte. Als Hilfe sollen einige Merkmale an die Hand gegeben werden: Die Software-Lösung muss fortwährend von seinen Benutzern lernen, um so im Laufe der Zeit zielsicher deren Geschmack und Vorlieben bestimmen zu können. Die Engine sollte zudem "Empfehlungsklassiker" jederzeit einbinden, die sich als Booster der Conversion-Rate bewährt haben. Hierzu zählen die meistverkauften Produkte ebenso wie "Kunden, die X gekauft haben, interessierten sich auf für Y" oder "Gemeinsam mit X wird oft Y gekauft".

Gerne geben wir Ihnen weitere Ratschläge und helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Recommendation Engine für Magento. Kontaktieren Sie uns einfach.

Wie kann ich Magento in mein Retail Order Management integrieren?

Magento und die Software für das Retail Order Management müssen miteinander verbunden werden. Für einige entsprechende Programme existieren bereits fertige Extensions für Magento; allerdings ist die Zahl derartiger Lösungen gering. SAP, das häufig für das Order Management im Großhandel eingesetzt wird, bietet beispielsweise keine derart einfache Lösung.

In einem solchen Fall kommt das quelloffene Schnittstellen-Interface von Magento ins Spiel. Über dieses ist es möglich, eine "Brücke" zu entwickeln, die den beiden Software-Lösungen beibringt miteinander zu kommunizieren. Wer eine tatsächliche Integration von Magento in das eingesetzte Programm für das Retail Order Management realisieren möchte, sollte jedoch über die Entwicklung einer eigenen Erweiterung der Shop-Software nachdenken. Nur so ist beispielsweise sichergestellt, dass es eine automatische Synchronisation zwischen Verkäufen, Lagerbeständen und der Liste für Nachbestellungen gibt.

In Gestalt der Agentur 7thSENSE finden Sie einen erfahrenen und kompetenten Partner, um Ihnen bei dieser schwierigen Aufgabe zu helfen.

Ist ein Magento-Shop mandantenfähig?

Magento ist mandantenfähig. Der Begriff bedeutet, dass es eine Verwaltung über ein gemeinsames Backend bei ansonsten vollständiger Trennung von Shops unter einem Dach gibt. Das entsprechende Management der einzelnen "Abteilungen" erfolgt bei Magento über die Administratorenoberfläche. Von hier aus können mehrere Shops, die auch auf unterschiedlichen Domains liegen und andere Designs haben dürfen, verwaltet werden. Sie bleiben dabei vollständig voneinander getrennt, es sei denn, es wird bewusst dafür gesorgt, dass dies nicht der Fall ist.

Bezieht man die Mandantenfähigkeit auf nur einen einzelnen Shop, so bedeutet dies, dass er von mehreren Personen unabhängig voneinander genutzt werden kann. Auch dies ist über Magento möglich: Einem neuen Nutzer muss hierfür lediglich eine entsprechende Rolle eingeräumt werden. Neben dem Admin kann es beispielsweise noch die Rolle des PR-Beauftragten und die des Auftragsbearbeiters geben.

Bei weiteren Fragen zu diesem Thema oder Problemen bei der Umsetzung stehen wir von der Agentur 7thSENSE Ihnen gerne zur Seite.

Lässt sich ein Magento-Shop auch mit Responsive Design umsetzen?

Magento arbeitet bereits seit Jahren mit Templates, die ein Responsive Design gestatten. Die Qualität der ersten Versionen ließ für höchste Ansprüche jedoch zu Beginn noch zu wünschen übrig. Geändert hat sich dies mit Version 1.9 der Communtiy Edition von Magento sowie mit Version 1.14 der Enterprise Edition. Die Reaktionsgeschwindigkeit wurde deutlich verbessert. Wer nun einen Magento-Shop mit Smartphone oder Tablet aufruft, kann ihn sehr viel schneller auf dem Screen sehen.

Wer bislang noch kein Responsive Template umgesetzt hat, sollte dies möglichst schnell in Angriff nehmen. Zum einen ist der Bereich des mobilen Internets nach wie vor ein großer Wachstumsmarkt - das Responsive Design ist so ein Weg, nicht den Kontakt zur Zielgruppe zu verlieren. Zum anderen bietet es auch SEO-Vorteile. Gerne helfen wir von 7thSENSE Ihnen bei der Umsetzung für Ihren Magento-Shop.

Wie kann ich mit Kundengruppen in Magento meine Conversion Rate optimieren?

Magento gestattet es, in einem Shop unterschiedliche Kundengruppen anzulegen. Ursprünglich sollte dieses Feature wohl all denen helfen, die sowohl im B2B- wie auch im B2C-Bereich tätig sind. Schließlich gestattet es die Software auch, für die Gruppen unterschiedliche Preise festzulegen. Tatsächlich hat sich diese Funktion aber bewährt, um die Conversion Rate zu optimieren - schließlich können Sie jetzt bestimmten Teilen Ihrer Kundschaft Rabatte gewähren. Ein besonders nützliches Extra hierfür ist die Option, die Preisnachlässe zeitlich zu befristen. Wer das Gefühl hat, einen Rabatt möglicherweise zu verpassen, wird umso schneller vom Kauf überzeugt.

Die Templates von Magento sind bereits im Default auf eine optimierte Darstellung der Call-to-Action-Elemente - wie beispielsweise dem "Kaufen"- oder "Warenkorb"-Button - ausgelegt. Eine Reihe von Gutschein-Funktionen, Anbindungen an Web Controlling-Tools und eine integrierte Newsletter-Anmeldung tragen einen weiteren Teil zur Optimierung der Conversion Rate bei.

Wenn Sie wissen möchten, welche weiteren Funktionen Magento zur Conversion Optimierung bietet, dann kontaktieren Sie uns einfach - gerne stehen Ihnen die Experten der Agentur 7thSENSE mit Rat und Tat zur Seite.

Ist es mit Magento möglich, Location Based Advertising zu nutzen?

Es ist mit Magento auf unterschiedlichen Wegen möglich, Location Based Advertising zu nutzen. Dabei gilt stets die Grundregel für die ortsbezogene Werbung, dass das Wissen um den Standort des Nutzers tatsächlich zum Vorteil des Shops eingesetzt werden sollte: Über eine Extension für den Shop können beispielsweise "Geo Based"-Banner als Werbung eingesetzt werden. Diese werden nur den Nutzern angezeigt, die aufgrund ihres Standorts auch einen Mehrwert davon haben. In Kombinationen mit Kundengruppen können den Usern abhängig von ihrem Standort dabei sogar unterschiedliche Landingpages mit angepasster Produktauswahl angezeigt werden.

Sie haben noch Fragen oder benötigen Hilfe - zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.

Was ist bei der Entwicklung einer SAP-Schnittstelle für Magento zu beachten?

SAP ist im Bereich der ERP-Programme insbesondere in mittleren und größeren Unternehmen faktisch zum Standard geworden - allerdings gibt es - nicht zuletzt aufgrund der hohen Individualisierbarkeit der SAP-Tools - bislang "ab Werk" keine Verbindung zwischen Magento und SAP-Systemen. Möchte man diese entwickeln, so wird man hierfür an der SOAP-Schnittstelle von Magento ansetzen. Aus Gründen der Einfachheit wird man den Java-Connector von SAP einsetzen.

Generell gilt, dass die neu geschaffene Schnittstelle möglichst einfach individuell erweiterbar sein sollte. Zudem sollten sich die Datenaustauschprozesse zeitlich und nach Anlass ("Event") terminieren lassen. Wir von der Agentur 7thSENSE verfügen über große Erfahrung bei der Entwicklung einer SAP-Schnittstelle für Magento und stehen Ihnen sehr gerne bei Ihrem Projekt zur Seite.

Ist Magento auf die Zielgruppe der Smart Natives optimiert?

Magento möchte die Optimierung des Shops weitgehend in die Hände des jeweiligen Betreibers legen, denn schließlich kennt dieser seine Zielgruppe am Besten. Von Hause aus ist die Shop-Software jedoch bereits grundsätzlich für Smart Natives optimiert. Sie bietet beispielsweise die Möglichkeit mit einem Responsive Design zu arbeiten, das es erlaubt, den Shop auch für die Screens von Smartphone und Tablet optimiert zu betrachten. Erweiterungen helfen dabei, den Magento-Shop für die Smart Natives zu verfeinern: Native Shopping über eine App wird so beispielsweise möglich. Zudem erlaubt Magento die Einbindung unterschiedlicher Kanäle in den Shop, um auf diese Weise die Smart Natives dort abzuholen, wo sie gerade sind - beispielsweise in den bekannten Social Media-Netzwerken wie Facebook oder Twitter.

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie kann ich mit Magento das User Engagement erhöhen?

Magento bietet zahlreiche Erweiterungen die dabei helfen das User Engagement zu erhöhen. Vor allem die Live Chat-Tools haben sich diesbezüglich als sehr schlagkräftig erwiesen, bieten sie Besuchern des Shops doch direkt die Chance mit jenem in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen. Darüber hinaus kann man über den Shop anbieten einen Newsletter zu abonnieren oder Rezensionen über bereits gekaufte Produkte zu verfassen. Wirksam ist es auch, Umfragen einzuflechten. Über die Integration der Social Media-Auftritte ist es zudem möglich Gewinnspiele auszuschreiben, die bestimmte Aktionen der Kundschaft verlangen, beispielsweise: "Zeigt uns ein kreatives Foto von Euch mit dem Produkt, dass bei uns erworben wurde".

Gerne stützt Sie die Agentur 7thSENSE in der Frage, welche Erweiterungen sich zur Erhöhung des User Engagements besonders gut eignen.

Wie kurz ist die Time-to-Market bei einem Magento-Projekt?

Magento wirbt gerne mit einer schnellen Time-to-Market, das insbesondere über die Enterprise-Edition gut möglich sein soll. Letztlich gilt jedoch, dass dies von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist: Welche Schnittstellen müssen entwickelt werden? Wie komplex sind sie? Sollen schon zu Beginn Optimierungen für mobile Geräte realisiert werden? Welche Zusatzfunktionen sind gewünscht? Wie soll der Support über die Webseite aussehen? Existiert bereits ein strukturierter Produktdatenstamm? Die Liste solcher Fragen ließe sich noch erheblich verlängern.

Als erfahrene Magento-Agentur kann Ihnen 7thSENSE dabei helfen, die Time-to-Market deutlich zu verkürzen und den Shop innerhalb von Wochen ans Netz zu bringen. Sprechen Sie uns einfach an.

Stellt Magento hohe Anforderungen an das Change Management eines Unternehmens?

Tatsächlich ist Magento sogar so konzipiert, dass sich Veränderungen, wie sie im Rahmen des Change Managements stattfinden, besonders einfach umsetzen lassen. Die Inhaltsgestaltung einschließlich des Designs sind frei wählbar - Überarbeitungen werden auf diese Weise problemlos möglich. Außerdem ist es beispielsweise möglich über die Admin-Oberfläche weitere Shops anzulegen, die in Ruhe gemäß der neuen Zielsetzungen optimiert werden können, um sie dann online zu schalten. Der gesamte Shop kann mit einer fundierten Konzeption nahezu nahtlos in die bestehenden IT-Infrastrukturen integriert werden. Insgesamt gilt so: Magento stellt keine allzu hohen Anforderungen an das Change Management eines Unternehmens, sondern ist im Gegenteil eine schlagkräftige Unterstützung für derartige Pläne.

Gerne geben wir Ihnen diesbezüglich auch sehr viel detaillierte Auskunft. Als langjährige Magento-Agentur ist 7thSENSE Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Wie kann Magento bei der Realisierung einer Seamless Customer Journey eingesetzt werden?

Eine Seamless Customer Journey soll, wie es der Name bereits verrät, dem Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis ermöglichen. Grundlage hierfür sind die Einbindung unterschiedlicher Kanäle - eine Multichannel- bzw. Omnichannel-Strategie muss umgesetzt werden. Hierfür müssen die einzelnen Kanäle untereinander kompatibel sein. In der Theorie bietet Magento hierfür bereits die richtige Basis: Unterschiedliche Kanäle können in den Shop eingebunden werden und miteinander kommunizieren. Die von Magento zur Verfügung gestellten offenen Schnittstellen erlauben zusätzlich die Anbindung beliebiger Drittsysteme.

Ohne vorherige Optimierung für diesen Prozess ist das System jedoch häufig sehr schwerfällig. Grundsätzlich gilt deshalb, dass alle für die Seamless Customer Journey relevanten Datenbanken auf ein sicheres Fundament gestellt und untereinander verbunden werden müssen.

Vielleicht klingt dies nun sehr theoretisch und fachspezifisch. Gerne zeigen wir von 7thSENSE Ihnen im persönlichen Gespräch, dass die Realisierung einer Seamless Customer Journey mit Magento einfacher ist als Sie vermutlich denken.

Welche Möglichkeiten des Brand Building bietet Magento?

Magento bietet vier wesentliche Bausteine für das Brand Building. Diese sollten auch unbedingt in Anspruch genommen werden, schließlich ist ein Markenbewusstsein bei der Kundschaft im E-Commerce ein entscheidender Vorteil: Käufer bleiben treu und bringen dem eigenen Shop großes Vertrauen entgegen. Zudem helfen Sie häufig noch dadurch, dass sie Ihr Business Freunden empfehlen.

Magento erlaubt Ihnen erstens eine freie Design-Gestaltung - so können Sie sicherstellen, dass Ihr Logo stets prominent zu sehen ist und die CI Ihres Unternehmens über alle Kanäle hinweg kommuniziert wird; zweitens können Sie zu besonderen Anlässen spezielle Rabatte geben und diese deutlich mit Ihrer Marke verknüpfen. Entsprechende Gutschein-Codes können Sie beispielsweise auch über Printmedien, Fernsehwerbung oder andere Kanäle verteilen. Drittens können Sie soziale Medien einbinden und zur Promotion nutzen. Viertens erlaubt es Magento, einen mehrstufigen Kundenservice (Mail, Chat, Hotline, etc.) einzusetzen, der von Käufern stets als sehr wichtig erachtet wird.

Als langjährige Magento-Agentur hilft Ihnen 7thSENSE gerne und kompetent beim Brand Building.

Kann ich meine Content Commerce-Strategie mit Magento realisieren?

Magento gestattet die Umsetzung einer Content Commerce-Strategie - möglicherweise müssen dafür allerdings ein paar zusätzliche Handgriffe erledigt werden. Grundsätzlich sieht das Content Commerce-Konzept die Verschmelzung von inhaltsbasierten Webseiten mit einem Shop vor. Die Kunden sollen so ein abwechslungsreiches Shoppingerlebnis erhalten und durch die emotionale Reaktion zum Kaufen bewegt werden.

Für die Content-Erstellung werden Sie in aller Regel auf hochwertige Content Management-Systeme (CMS) zurückgreifen, weil sich Texte, Bilder und Videos so am einfachsten komponieren lassen. Magento bietet über seine Extensions verschiedene "Connectoren", die es gestatten, Shop und CMS miteinander zu verschmelzen. Sie können Inhalte leicht auf Ihren digitalen Einkaufsladen übertragen.

Welche Content Commerce-Strategie in welcher Form mit Magento umgesetzt werden sollte, hängt wesentlich davon ab was Sie anbieten. Wir von 7thSENSE verfügen diesbezüglich über viel Erfahrung und Know-How. Gerne fungieren wir als Ihr Ratgeber.

Lässt sich mit Magento ein Curated Shopping System umsetzen?

Magento bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten um ein Curated Shopping System umsetzen. Welche der Optionen Sinn macht, hängt vom jeweiligen Shop und den verfügbaren Ressourcen - also Kapital, das entsprechend investiert werden kann - ab.

Curated Shopping bedeutet, dass ein digitaler Einkaufsratgeber bei der Auswahl des Produkts hilft - idealerweise ersetzt jener die Fachberatung vor Ort. Mit Magento kann man zuerst einmal zahlreiche erklärende Texte verfassen, beispielsweise einen "Matratzenratgeber". Tutorials in Videoform können helfen die Anwendung von Produkten zu demonstrieren. Chats unterstützen dabei konkrete Fragen zu klären. Zusätzlich haben viele Magento-Shops gute Erfahrung mit "Experten-Kolumnen" gemacht. Dies bietet sich beispielsweise für Bücher an. Klangvolle Namen empfehlen Werke für Fans von bestimmten Genres.

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Erstellung eines eigenen Produkt- oder Stilberaters. Hierbei werden dem Kunden auf Basis einiger weniger Fragen zu seinem Geschmack oder seinen Bedürfnissen verschiedene auf Basis seiner Antworten ausgewählte Produktpakete vorgeschlagen.

Wenn Sie Unterstützung bei der sinnvollen Umsetzung eines Curated Shopping Systems benötigen, wenden Sie sich einfach an 7thSENSE.

Kann Magento im Rahmen einer Connected Commerce-Landschaft eingesetzt werden?

Magento bietet zwei wesentliche Hilfestellungen um das Shop-System im Rahmen einer Connected Commerce-Landschaft einzusetzen. Der Fachbegriff beschreibt den Umstand, dass Kunden verschiedene Endgeräte, vorwiegend und immer häufiger aber das Smartphone, zum Shopping einsetzen. Magento gestattet die Einbindung von Responsive Designs - der Shop wird so optimiert für jedes Endgerät dargestellt.

Auf der anderen Seite zeigen Studien, die sich mit Connected Commerce beschäftigen, dass sich viele Kunden online über ihre Möglichkeiten informieren, um dann offline zu kaufen. Auch hierbei hilft Magento durch das "Showrooming" - im Online-Shop werden Produkte in einem digitalen Showroom dargestellt, der es dem Kunden erlaubt, sich mit dem Endgerät seiner Wahl ausgiebig zu informieren, um dann vor Ort einkaufen zu können. Insbesondere für lokale Shopbetreiber ist diese Funktion überaus wertvoll.

Gerne geben wir Ihnen auch detaillierter Auskunft darüber, wie Sie Ihren Magento-Shop im Rahmen einer Connected Commerce-Landschaft einsetzen können. Kontaktieren Sie uns einfach.

Kann ich mit Magento per Content Marketing neue Kunden gewinnen?

Content Marketing ist das neue SEO, liest man häufig - entsprechend bietet Magento ausgiebige Möglichkeiten um hochwertige Inhalte in den Shop einzubinden oder content-basierte Plattformen an den Shop anzuknüpfen. Letzteres geschieht beispielsweise über Blogs. Inhalte können dabei Texte, Bilder und Videos sein. Die Regeln für die Erstellung des Contents sind im Prinzip einfach, auch wenn die Umsetzung oft schwer fällt: Die Inhalte müssen hochwertig und relevant sein.

Entspricht der Content diesen Vorgaben, passiert das Marketing fast von allein: Der Shop rankt zum einen sehr viel besser bei Google und Co., zum anderen kommen Kunden gerne wieder und empfehlen den Shop mit Vorliebe weiter. Der Aufbau von Backlinks wird so zusätzlich befeuert.

Die schwierigste Aufgabe neben der Erstellung der hochwertigen Inhalte ist es, diese auch an den richtigen Stellen zu platzieren. Gerne helfen wir von der Agentur 7thSENSE Ihnen dabei mit unserer Erfahrung und unserem Wissen.

Unterstützt Magento Dynamic Pricing?

Magento unterstützt Dynamic Pricing, allerdings handelt es sich dabei um wohl eines der komplexesten Themen rund um die Shop-Software. Dynamic Pricing bedeutet, dass die Preise für bestimmte Produkten anhand des Marktbedarfs automatisch angepasst werden - das System übernimmt die Rechenarbeit.

Magento bittet deshalb seine Nutzer darum, bestimmte Vorgaben zu machen: So werden beispielsweise Basis-Preise festgelegt, zusätzlich können Gruppenpreise und Spezialpreise festgelegt werden. Am Ende definiert Magento aus diesen Daten einen Preis-Index, der als Grundlage für das Dynamic Pricing dient. Es gibt einige Erweiterungen, mit denen man diesen Prozess verfeinern und vereinfachen kann.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema und wissen Sie beispielsweise nicht, ob Sie auf eine der verfügbaren Extensions oder auf die Magento-Basisfunktion setzen sollen, dann fragen Sie uns einfach: Als langjährige Magento-Marketing-Agentur kann Ihnen 7thSENSE belastbare Antworten geben. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Lässt sich Click & Collect-Fulfillment mit Magento umsetzen?

Magento gestattet über Erweiterungen, Click & Collect Fulfillment umzusetzen. Häufig werden die entsprechenden Extensions auch als "In-Store pick up" bezeichnet. Diese Beschreibung deutet an, worum es bei dem Konzept von Click & Collect Fulfillment geht: Die Bestellungen werden in einen Laden ganz in der Nähe geliefert und dort vom Kunden abgeholt. Jener muss sich so keine Sorgen machen, dass er möglicherweise nicht zu Hause ist, wenn die Lieferung kommt.

Der Trend geht deutlich in diese Richtung: Eine Studie sagt beispielsweise für England voraus, dass im Jahr 2017 schon 76 Prozent aller Bestellungen auf diese Weise abgewickelt werden. Ganz so deutlich dürften die Zahlen für Deutschland nicht ausfallen, doch der Weg ist dennoch klar: Click & Collect Fulfillment ist eine wertvolle Ergänzung für den eigenen Magento-Shop. Bei Fragen zur Umsetzung steht Ihnen die Agentur 7thSENSE gerne beiseite.

Welche Mittel zur Umsetzung einer digitalen Strategie bietet Magento?

Magento lässt sich als Steuerungs- und Kontrolleinheit zur Umsetzung einer digitalen Strategie verwenden. Dieser Ausdruck beschreibt ein Unternehmen, dessen gesamte Geschäftsidee auf digitalen Handel ausgerichtet ist - wie beispielsweise beim Musik-Streamingdienstleister Spotify. Hier liegt der Unterschied zur digitalen Marketing-Strategie: Dort kann die Geschäftsidee auch noch analoge Elemente aufweisen.

Magento lässt sich über seine Schnittstelle mit ERMs, PIMs, CMS' sowie CRMs verbinden, die den nötigen Dateninput geben. Man hat also in seinem digitalen Shop alles zur Verfügung was man für die Geschäftstätigkeiten benötigt. Via Magento findet eine Integration aller notwendigen Systeme für das eCommerce-Business statt. Das Shop-Programm liefert anschließend die weiteren notwendigen Anwendungen, die als Software as a Service (SaaS) fungieren: Die Bezahlung kann beispielsweise genauso abgewickelt werden wie die Suche nach bestimmten Produkten. Auch das Marketing lässt sich über Magento steuern.

Tatsächlich lautet die wesentliche Frage, wie Magento zur Umsetzung der digitalen Strategie konfiguriert werden sollte. Dies hängt vom konkreten Shop ab - gerne unterstützten wir von 7thSENSE Sie dabei.

Ist Magento das geeignete E-Commerce System für die digitale Transformation meines Unternehmens?

Grundsätzlich eignet sich Magento sehr gut zur digitalen Transformation des eigenen Unternehmens. Hierbei geht es darum, die Basis der Firma auf digitale Prozesse umzustellen, um so dazu in der Lage zu sein, schneller auf den sich wandelnden Markt zu reagieren - und im Idealfall auch näher an die Zielgruppe zu rücken. Nur nach einer erfolgreichen digitalen Transformation kann man seinen Kunden beispielsweise effektiv mehrere Kanäle zum Shopping zur Verfügung stellen.

Magento gestattet über seine offene Schnittstelle die Integration von wichtigen Systemen wie PIMs oder ERPs.  Über Magento können die Daten so hin und her geschoben werden, wie sie benötigt werden. Der Shop kann außerdem so konfiguriert werden, dass er optimal auf allen Endgeräten dargestellt wird. Darüber hinaus lassen sich auch die Social Media-Kanäle problemlos einbinden.

Der Prozess der digitalen Transformation verlangt jedoch Erfahrung, sorgfältige Planung und viel Know-How. Unsere Experten von der Agentur 7thSENSE können Ihnen mit genau diesen Qualitäten zur Seite stehen.

Lassen sich mit Magento dynamische Landing Pages umsetzen?

Dynamische Landing Pages sollen es ermöglichen jeden Kunden möglichst optimal anzusprechen. Darüber hinaus lieben Google und die weiteren Suchmaschinen die flexiblen Seiten. Google stellt beispielsweise sicher, dass die Adwords-Kampagnen auch für dynamische Seiten optimiert werden können.

Magento bietet von Haus aus allerdings nur die Möglichkeit, statische Landing Pages zu erstellen. Dieses Defizit wird durch Extensions bzw. Module beseitigt. Diese knüpfen in aller Regel nahtlos an den Stellen an, an denen die Magento-Basisfunktionen aufhören - so lassen sich über das Shopsystem beispielsweise bestimmte Attribute für Produkte festlegen: Die Erweiterungen nehmen nun diese Informationen um aus diesen die Produktauswahl für die dynamischen Landing Pages zu erstellen. Über die Segmentierung der User in verschiedene Kundengruppen können dabei auch verschiedene Texte, Grafiken und andere Medien automatisch auf den dynamischen Landing Pages eingebunden werden.

Wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung benötigen, können Sie mit der langjährigen Magento-Agentur 7thSENSE auf einen kompetenten und zuverlässigen Partner vertrauen.

Bietet Magento Funktionen zum Emotional Targeting?

Magento eignet sich hervorragend zum Emotional Targeting - also zur bewusst gefühlsorientierten Zielgruppenansprache. Dies zeigt alleine schon der Umstand, dass das Shop-System derzeit von vielen bekannten Unternehmen eingesetzt wird, die auf eine emotionale Ansprache vertrauen - dies trifft beispielsweise auf Firmen zu, die in den Branchen Nahrungsmittel, Bekleidung oder Kosmetik tätig sind.

Das Emotional Targeting via Magento funktioniert über die freie Inhaltsgestaltung. Videos, Bilder und Texte können zu aussagekräftigen Werbebotschaften zusammengefügt werden, die berühren. Über Extensions lassen sich auch professionelle Story-Telling-Features oder verschiedene Content-Management-Systeme einflechten.

Die Schwierigkeit liegt häufig darin, die Möglichkeiten des Emotional Targeting auch zielgruppen-konform einzusetzen. Hierbei können wir von der Agentur 7thSENSE Sie mit Rat und Tat unterstützen: Vom ersten Konzept bis zur konkreten Umsetzung.

Kann in Magento ein Digital Showroom für meine Produkte integriert werden?

Ein digitaler Showroom soll nach Möglichkeit den analogen (offline) Showroom eins zu eins ersetzen. Ab Werk bietet Magento Digital Showrooms, die sich für jedes Endgerät optimieren lassen und es zumindest in einem gewissen Umfang erlauben, dass der Kunde das dargestellte Produkt frei konfiguriert. Beispielsweise können Schuhe auch in anderen Farben betrachtet werden.

Wer mehr möchte, muss sich für eine der Extensions entscheiden, die es erlauben, den Digital Showroom von Magento zu verfeinern. Ziel ist es, dass die Konfigurationsmöglichkeiten für den Kunden steigen: Ein Computer kann beispielsweise mit unterschiedlicher Hardware ausgestattet werden usw.

Die Umsetzung muss dabei aber immer den Typ der dargestellten Artikel berücksichtigen und auf diesen optimiert sein. Ein Digital Showroom für ein Auto muss beispielsweise anders aussehen als sein Pendant für Möbel. Als erfahrene Magento-Agentur kann Ihnen 7thSENSE dabei helfen, einen Showroom zu generieren, der Ihre Kunden zielsicher zur Conversion bewegt.

Bietet Magento Möglichkeiten zur Customer Segmentation?

Die Customer Segmentation in Magento ist möglich, allerdings - abhängig von der verwendeten Magento-Edition - in einem abgestuften Verfahren. In der Community-Version lassen sich einzelne Kundengruppen einrichten, denen man beispielsweise besondere Rabatte anbieten kann. Gezielte weitere personalisierte Maßnahmen, wie sie das Ideal der Customer Segmentation verlangt, sind jedoch nicht möglich.

Wer dies möchte, muss in der Community Edition von Magento zu einer Erweiterung greifen. Passende Extensions erlauben es beispielsweise, zielgerichtete Marketing-Maßnahmen zu etablieren.

Wer die Enterprise Edition von Magento verwendet kommt möglicherweise ohne zusätzliche Extension aus. Die Möglichkeiten, die Kundschaft zu segmentieren, sind hier sehr viel weitläufiger. In der offiziellen Sprachregelung von Magento erlauben diese Features es, "jedem Kunden seine ganz persönliche Shopping-Erfahrung zu ermöglichen". Dies schließt maßgeschneiderte Marketing-Möglichkeiten ein.

Kann mit Magento ein Customer Journey Tracking und Customer Journey Mapping durchgeführt werden?

Grundsätzlich ist dies möglich, doch ein effektives Customer Journey Tracking und idealerweise ein tiefer gehendes Customer Journey Mapping verlangt einigen Einsatz. Beide Begriffe beschreiben den Versuch, den Weg eines Kunden vom ersten Werbemittelkontakt bis zur Conversion nachzuzeichnen. Das Mapping gestattet es idealerweise außerdem, die Bewegung des Kunden in einem größeren Rahmen zu erfassen.

Die kostenfreie Einbindung von Google Universal Analytics ist die Basis für die weiteren Maßnahmen. Die Netzwerke, über welche die Werbemittel geschaltet werden, versorgen das System so mit weiteren Daten. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Magento-Extensions, mit denen das Tracking weiter verfeinert werden kann.

Die nachlaufende Schwierigkeit ist es, die gewonnenen Daten korrekt und zielführend zu interpretieren. Bei der Umsetzung des Trackings sowie das Mappings und der anschließenden Interpretation können Ihnen die erfahrenen Experten der Agentur 7thSENSE helfen.

Kann Magento zur Optimierung meines Customer Experience Managements eingesetzt werden?

Das Customer Experience Management (CEM) beschreibt den Prozess, für den Kunden möglichst positive Erfahrungen während des Shopping-Erlebnisses zu schaffen, um eine emotionale Bindung an den Shop aufzubauen. Die Enterprise-Edition von Magento hält diesbezüglich bereits von Haus aus zahlreiche Features in ihrem Funktionsumfang bereit.

Aber auch Shops, die mit der Community-Version arbeiten, können leicht entsprechende Schritte unternehmen: Unterhaltsame Inhalte wollen angemessen präsentiert werden - hierfür lohnt sich beispielsweise die Integration von WordPress als Blog System. Kunden wollen zudem Feedbacks geben und auf einen umfassenden Support treffen. Auch dies ermöglichen Erweiterungen.

Die Liste der Möglichkeiten, die zur Optimierung des CEM in Magento umgesetzt werden können, ist noch sehr viel länger. Als erfahrene Magento-Agentur kann Ihnen 7thSENSE hierbei von der ersten Planung bis zur fortlaufenden oder abschließenden Analyse zur Seite stehen.

Eignet sich Magento zur Umsetzung von E-Procurement- und PunchOut-Services?

E-Procurement- und PunchOut-Services sind Dienste, die zur elektronischen Beschaffung von Waren eingesetzt werden. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen schätzen diese Möglichkeiten sehr, schließlich lassen sich so Kosten sparen und Wettbewerbsvorteile erzielen. Aus diesem Grund ist Magento auch sehr gut dafür geeignet, die Services umzusetzen.

Von Haus aus kann man mit Magento beispielsweise Produktkataloge durchsuchen und verwalten. Gleiches gilt für Lieferadressen, Bestellwege, Zahlungsarten und die persönliche Sichtkontrolle der eingetroffenen Bestellungen. Über die offene Schnittstelle der Shop-Software lässt sich Magento zudem mit einem ERP-Programm oder einer eigens entwickelten Order Management Software verbinden. Dieser Schritt ist sinnvoll, um automatische Synchronisierungen zwischen Bestand und Handel durchführen zu lassen - also beispielsweise: Ware X ist frisch eingetroffen und kann jetzt wieder verkauft werden.

Dieser reibungslose Austausch von Produktdaten wird durch einen "PunchOut Catalog" am einfachsten ermöglicht. Magento bietet hierfür zahlreiche Extensions. Gerne beraten wir von der Agentur 7thSENSE Sie und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Wie gut eignet sich Magento für den Experience Driven Commerce und Experience Marketing?

Sowohl Experience Driven Commerce als auch Experience Marketing zielen darauf ab, Marken zum Erlebnis zu machen und emotionale Verbindungen zum Kunden aufzubauen, die für Conversions genutzt werden. Wie dies in Perfektion funktioniert, kann man beispielsweise immer dann sehen, wenn Apple ein neues iPhone vorstellt. Grundsätzlich lautet das Konzept, Produkte so vorzustellen, dass sie in berührende, spannende und innovative Inhalte eingebettet werden. Idealerweise wird eine Geschichte erzählt.

Magento bietet in der Enterprise Edition hierfür einige Features. In der Community Variante müssen Extensions helfen - so kann beispielsweise der Adobe Experience Manager angebunden werden. Wichtig für die Erweiterungen ist es, dass sie dabei helfen, die richtigen Trigger für die Conversion zu setzen.

Die Umsetzung für Magento verlangt Erfahrung und Know-How, denn falsche Trigger führen zu schlechten Erfahrungen. Wir von der Agentur 7thSENSE können Ihnen dabei helfen, fatale Fehler zu vermeiden und stattdessen Produkte sowie Inhalte zielführend zu komponieren.

Wie können mit Magento Geschäftsprozesse optimiert werden?

Magento verfügt über eine offene Schnittstelle und lässt sich auf diese Weise grundsätzlich mit allen bereits im Unternehmen verwendeten Programmen koppeln - seien es ERPs oder beispielsweise PIMs. Magento kann im Rahmen einer solchen Integration in die Geschäftsprozesse der Firma auch als Master-System fungieren: In der Software laufen dann alle Daten zusammen und können von dort aus zentral bearbeitet und eingesetzt werden.

Um die eigenen Geschäftsprozesse tatsächlich zu optimieren, sollte die Integration von Magento mit den zugehörigen Extensions flankiert werden. PunchOut-Erweiterungen gestatten beispielsweise einen automatischen Datenaustausch bezüglich der Warenbeschaffung zwischen den einzelnen Komponenten des gerade neu errichteten Geschäftsnetzwerks.

Magento kann sich aber auch unterordnen und als Befehlsempfänger fungieren. Sinn macht dies beispielsweise, wenn man mit einer hochwertigen ERP-Lösung wie beispielsweise dem SAP ERP arbeitet. Welche Schritte wann und wie zur Optimierung erledigt werden sollten, hängt vom konkreten Shop und den eingesetzten Programmen ab. Auf Wunsch übernehmen wir von der Agentur 7thSENSE alle Schritte der Optimierung: Von der Planung über die Umsetzung bis hin zum Controlling.

Kontakt

Ihr Weg zu uns

T +49 (0) 7121 / 697 10 10

Firma*
Name*
E-Mail*
Telefon*
Formular