Möbel

Mehr Power im E-Commerce für die Möbelbranche

Der Verkauf von Möbelstücken ist auch im E-Commerce ein lohnendes Geschäft. Da gerade qualitativ hochwertige Möbel eine langfristige Investition darstellen ist es hierbei jedoch wichtig, dass eine E-Commerce-Plattform für Möbel auch den höchsten Ansprüchen genügt. Sowohl das Design der verschiedenen Shop-Bereiche als auch die optimale User Experience für die Kunden sind von enormer Wichtigkeit. 

Hohe Funktionalität in allen Bereichen

Die Erstellung einer Kombination aus Unternehmens-Website und E-Commerce-Plattform für Interiorpark ist einer der Aufträge, die 7thSENSE im Laufe der Jahre gemeistert hat. Hier kamen die verschiedensten Ansprüche zusammen. Es musste sowohl ein eigener Lagerbestand verwaltet, als auch die Angebote unterschiedlicher Anbieter und Hersteller auch per Dropshipping in die Lagerverwaltung integriert werden. Zeitgleich stellte das Projekt Interiorpark hohe Ansprüche an das Design und die Präsentation der Produkte und Hersteller im Frontend. 7thSENSE hat zunächst eine Datenbank- und Schnittstellen-Struktur geschaffen, die dazu in der Lage ist alle Produktinformationen gezielt zu bündeln und bereitzustellen. Diese Informationen werden den Kunden in einem ansprechenden und attraktiven Frontend präsentiert. Die Berechnung der verschiedenen Kosten und die ebenfalls notwendige Berechnung der Liefermodalitäten wurden durch eigens entwickelte Schnittstellen und Extensions realisiert. So entstand eine Lösung für die Möbelbranche, die sich trotz der hohen Komplexität sowohl im Frontend als auch im Backend durch einen hohen Grad an Usability auszeichnet.

 

Referenzen