Entwickler präsentieren Magento-Weiterentwicklung zum PIM-System

Die Entwickler der Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento haben erstmals auf der Meet Magento eine Weiterentwicklung der Onlineshop-Lösung zum Product Information Management System (PIM) vorgestellt. "Wir haben PIMagento mit Blick auf den Bedarf an einer Lösung entwickelt, die Magento-Software und PIM-Funktionen in einem einzigen System vereint", erklärte Holger Fissmann von der Essener Marketing-Agentur Wehlmann. PIMagento unterscheidet sich von anderen Magento-Anwendungen vor allem darin , dass Onlineshop, Asset- und Übersetzungsmanagement, Database Publishing sowie Anbindungsmöglichkeiten an Mediendatenbanken oder ERP-Systeme in einer Software-Lösung integriert worden sind.

Die Anwender zeigten sich positiv überrascht vom Funktionsumfang der Online-Lösung. "Herkömmliche PIM-Systeme reduzieren Kosten und Aufwand in der Herstellung von Printpublikationen. Magento ist ein flexibler, hervorragend unterstützter Open Source Onlineshop. Beides zusammen in einem System ist neu und steht auf dem Markt für sich", betonte Fissmann abschließend. (Culver City)

 

Referenzen