Meet Magento startet mit neu besetztem Kongressbeirat in Programmplanung

Zum dritten Mal in Folge wird das "Meet Magento"-Organisationsteam bei der Planung des Konferenzprogramms vom einberufenen Kongressbeirat unterstützt und profitiert dabei vom branchenspezifischen Wissen der Magento- und E-Commerce-Experten. "Ich freue mich sehr darüber, in diesem Jahr erstmalig als Beirat bei der Meet Magento mitwirken zu können. Dies ist ein großartige Möglichkeit, mich bei der Programmgestaltung des Business Forums einzubringen, da hier der Fokus auf den Online-Händlern liegt", erklärte Ingmar Böckmann vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH).

Neben Böckmann werden sich außerdem Magento-Entwickler und -Trainer Vinai Kopp, Trusted Shop-Gründer Ulrich Hafenbradl und E-Commerce-Spezialist Sascha Mai in den nächsten Wochen um die Auswahl der Vorträge bemühen. Das zweitägige Programm ist gleichermaßen auf die Interessenschwerpunkte von Online-Händlern und Entwicklern zugeschnitten und bietet in bis zu drei parallel stattfindenden Vortragsslots zahlreiche praxisnahe Präsentationen, anwenderorientierte Case Studies und Paneldiskussionen. Der Ticketverkauf für die Magento Fachkonferenz hat bereits begonnen. Innerhalb kurzer Zeit waren die preisgünstigen Early-Bird-Tickets sowie das Kombi-Ticket inklusive Hotelzimmer ausverkauft. (Leipzig)

 

Referenzen