Best Practice B2B E-Commerce

Nutzen Sie vorhandenes Wissen

Wer im B2B E-Commerce große Erfolge verzeichnen möchte, der darf sich nicht nur durch Innovation auszeichnen, sondern sollte auch einen Blick auf seine erfolgreichsten Mitbewerber werfen. Es haben sich einige Best Practices im B2B E-Commerce herauskristallisiert, über die Prozesse vereinfacht und die Kundenansprache optimiert werden können. Ein Abweichen von dieses Best Practices erfolgt immer auf eigene Gefahr. Es ist zwar durchaus sinnvoll, bestehende Lehrmeinungen zu hinterfragen, aber wer das Rad von Grund auf neu erfinden möchte wird auch hier schnell feststellen, wie leicht es dabei ist schwerwiegende Fehler zu machen.

Als E-Commerce-Dienstleister mit langjähriger Erfahrung kann 7thSENSE Sie nicht nur bezüglich der Best Practices im B2B E-Commerce beraten, sondern auch die Umsetzung der dadurch vorgegebenen Features und Workflows in Ihrem E-Commerce-System für Sie vornehmen. So wird Ihre E-Commerce-Plattform nicht nur konkurrenzfähiger, sondern besticht zusätzlich durch erweiterte Funktionalitäten und eine größere Bandbreite an Services.

Viele der Techniken sind in allen Shop-Systemen nutzbar

Natürlich muss für viele der Best Practices auch im B2B E-Commerce erst einmal die entsprechenden Grundlagen geschaffen werden. In den allermeisten E-Commerce-Frameworks sind diese glücklicherweise bereits vorhanden.

7thSENSE kann Ihr E-Commerce-System für Sie weitgehend optimieren, so dass alle der Best Practices darin auch optimal umgesetzt werden können. Besonders gut eignen sich hier erfahrungsgemäß E-Commerce-Frameworks wie Magento, Hybris, Spryker, Shopware, OroCommerce und OXID eSales, da diese eine einfache Anbindung von Drittsystemen per Schnittstelle ermöglichen und problemlos erweiterbar sind. 7thSENSE berät Sie und setzt die von Ihnen gewünschten Best Practices in Ihrem B2B E-Commerce-System um. So bleibt die aktuelle und zukünftige Konkurrenzfähigkeit Ihrer B2B E-Commerce-Plattform gewährleistet.

 

Referenzen