Persuasive Design

Gestaltung, die den Kunden überzeugt

Kunden und deren optimale Ansprache stehen auch im E-Commerce sehr stark im Mittelpunkt. Es gibt verschiedene Konzepte und Ideen darüber, wie die Conversion Rate einer E-Commerce-Plattform erhöht werden kann. Das Persuasive Design ist hier eine der Grundlagen und hat zusätzlich den Vorteil, dass sie perfekt mit den meisten anderen Methoden der Conversion-Optimierung harmoniert. Wie der Name es hier schon sagt ist das Ziel des Persuasive Design, den Kunden davon zu überzeugen eine Conversion auszulösen. Die Ziele und Wünsche des Kunden werden dementsprechend in den Fokus gerückt. Einhergehend mit einem solchen Persuasive Design muss allerdings auch eine Usability-Optimierung stattfinden, da der größte Kaufwunsch nicht zu einer Conversion führen kann, wenn der Kunde das gewünschte Produkt nicht findet oder am Checkout-Prozess verzweifelt. Erst wenn der Kunde ohne Probleme oder auch nur eine Stolperfalle den Shop durchgängig nutzen kann, ist ein Persuasive Design wirklich effizient. 

Den Kunden zu überzeugen ist leichter als man denkt

Egal ob Sie Magento, Shopware, Hybris, Spryker, OXID eSales oder OroCommerce als E-Commerce-Framework verwenden: Die Konzepte und Ideen des Persuasive Designs können dank ihrer Plattformunabhängigkeit in jedem System genutzt werden. Wichtige Eckpunkte, die hier immer wieder genannt werden, sind unter anderem "Soziale Bewährtheit", "Commitment", "Reziprozität" und "Autorität". Allein die Autorität kann bereits viel bewirken. Positive Bewertungen durch angesehene Institute wie die Stiftung Warentest können Ihren Produkten und Ihrem Unternehmen einen ganz neuen Look verleihen und die Kaufbereitschaft Ihrer Kunden erhöhen. Auch Fachmeinungen und Rezensionen zu den Produkten sind bei Kunden oftmals ein Kaufanreiz, der nicht ignoriert werden sollte. 7thSENSE berät Sie gerne zu allen Fragen rund um das Persuasive Design und entwickelt für Sie ein Konzept, um diese Designphilosophie auf Ihrer E-Commerce-Plattform optimal umzusetzen.

Referenzen