Produktdatenmanagement

Datenmassen beherrschen

Produktdatenmanagement ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für erfolgreichen E-Commerce. Es beginnt bereits bei der Produktentwicklung mit der Erfassung und Dokumentation aller produktrelevanten Daten. Diese kommen auch dem Handel zugute. Produktdaten in Form von Datenbanken werden aufbereitet und können dann über ein Warenwirtschaftssystem oder eine Datenbankschnittstelle in die Datenbank einer Shopsoftware übertragen werden.

Wer größere Sortimente verwaltet, benötigt technische Voraussetzungen für ein erfolgreiches Produktdatenmanagement. Preise müssen aktualisiert und Artikel ergänzt werden. Bei Sortimenten mit Tausenden von Artikeln ist es nicht mehr wirtschaftlich, diese nur manuell zu verwalten. Mit dem Produktdatenmanagement stellt sich auch die Frage, ob ein neuer online Shop an das vorhandene Warenwirtschaftssystem angebunden werden kann. Auch ein Datenexport zum Einspeisen der Daten in Preisvergleichsportale oder Handelsplattformen gehört zu einem kosteneffizienten Produktdatenmanagement.

Eine Softwareinfrastruktur sollte so geplant werden, dass die Produktdaten zentral verwaltet werden können und dann mit ein paar Mausklicks in allen beteiligten Datenbanken aktualisiert werden können. Dies schließt Preisänderungen und andere administrativen Arbeiten mit ein. Bei kleineren Sortimenten genügen für das Produktdatenmanagement oft Module der Shopsoftware. Magento oder Oxid eSales haben Schnittstellen, die es erlauben, Produktdaten in einem CSV-Format zu exportieren. Diese können dann in einem Tabellen-Programm geändert und erneut importiert werden.

Größere Sortimente werden meist über ein Warenwirtschaftssystem verwaltet. Auch hier ist eine Datenexport oder Import möglich. Oft kann der Datenbestand auch direkt über eine Schnittstelle in der aktuellen Fassung an den Shop weitergegeben werden. Die Einrichtung solcher Schnittstellen setzt die Hilfe von kompetenten Experten voraus. Dadurch kann die Verwaltung im Rahmen des Produktdatenmanagements extrem beschleunigt werden, wodurch Kosten gespart werden und das sich das Geschäftsergebnis verbessert.

Referenzen